Johannes Marx

Vielfalt oder Einheit der Theorien in den Internationalen Beziehungen. Eine systematische Rekonstruktion, Integration und Bewertung

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2006 (Internationale Beziehungen 3); 271 S.; brosch., 34,- €; ISBN 978-3-8329-2086-9
Der Theorienpluralismus in den Internationalen Beziehungen (IB) wird oft als Ausdruck unterschiedlicher und unvereinbarer Grundannahmen gedeutet. Es konkurrieren somit nicht vergleichbare Theorien miteinander. Johannes Marx bestreitet in seiner Studie diese Theoriekonkurrenz in den IB, indem er den Neorealismus, den Neoinstitutionalismus sowie den Sozialkonstruktivismus als Theoriemodelle des ökonomischen Forschungsprogramms rekonstruiert. Dabei geht er von Lakotos’ Methodologie wissenschaftlicher Forschungsprogramme aus und zeigt, wie das soziologische Forschungsprogramm ab 1970 seine Kernannahmen so stark revidieren musste, dass es kein kohärentes Erklärungsschema mehr für situatives Entscheidungsverhalten bereithielt. Demgegenüber weitete sich das ökonomische Forschungsprogramm aus, ohne seine Kernthesen zu verändern. Sowohl die Grundannahmen des Neorealismus als auch die des Neoinstitutionalismus werden in eine ökonomische Nutzenfunktion überführt. Für den Sozialkonstruktivismus erweist sich dies als schwieriger, wird aber durch das Konzept sozialer Produktionsfunktionen, das kulturelle Faktoren in das ökonomische Theoriemodell integriert, gelöst. Marx kommt zu dem Schluss, dass die gängigen IB-Theorien für spezifische Situationen konkretisierte Theorieangebote innerhalb des ökonomischen Forschungsprogramms darstellen und somit komplementär sind.
Holger Moroff (HM)
M. A., M. E. S., wiss. Mitarbeiter, Institut für Politikwissenschaft, Universität Jena.
Rubrizierung: 4.1 | 5.33 | 5.42 | 5.45 | 5.46 Empfohlene Zitierweise: Holger Moroff, Rezension zu: Johannes Marx: Vielfalt oder Einheit der Theorien in den Internationalen Beziehungen. Baden-Baden: 2006, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/26823-vielfalt-oder-einheit-der-theorien-in-den-internationalen-beziehungen_31299, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 31299 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.