Angelika Bucerius

Die Rentensysteme in Polen und Ungarn. Herausforderungen durch den Transformationsprozess und den EU-Beitritt

Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 2005 (Europäische Hochschulschriften: Reihe V, Volks- und Betriebswirtschaft 3118); 468 S.; brosch., 74,50 €; ISBN 3-631-52876-0
Wirtschaftswiss. Diss. Frankfurt a. M.; Gutachter: R. Hauser, D. Döring, B. Spahn. – Mit dem Wegfall der Bestandsgarantie für Staatsunternehmen mussten die Rentensysteme in Ungarn und Polen grundlegend reformiert werden. Ende der 90er-Jahre wurden in beiden Ländern Mischformen der Rentenversicherung eingeführt, die neben einer umlagefinanzierten Basissicherung eine ergänzende, kapitalgedeckte Pflichtversicherung umfassen. Bucerius erörtert die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die historischen Erblasten der sozialistischen Systeme, die die Reformen erheblich beeinflussten. Dabei stellt sie zwei zentrale Aspekte in den Vordergrund: die transformationsbedingten (ökonomischen) Probleme und die EU-Vorgaben. Bucerius kommt zu dem Schluss, dass die derzeitigen Strukturen den EU-Kriterien Nachhaltigkeit, Angemessenheit und langfristige Systemstabilität nicht gerecht werden. Ein grundsätzlicher Systemwechsel sei jedoch nicht anzuraten. Vielmehr gelte es, Korrekturen an einzelnen Systemelementen vorzunehmen, um die Staatshaushalte dauerhaft zu entlasten. Zudem sollten beide Länder für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum und damit für höhere Staatseinnahmen sorgen. Da sie erst in etwa 25 Jahren mit den in den westlichen Ländern bekannten demografischen Problemen konfrontiert seien, biete sich in diesem „demografischen Fenster“ die Chance, die notwendigen Reformen rechtzeitig einzuleiten.
Silke Becker (BE)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 2.61 | 2.2 | 2.262 | 3.5 | 3.7 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Angelika Bucerius: Die Rentensysteme in Polen und Ungarn. Frankfurt a. M. u. a.: 2005, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/24146-die-rentensysteme-in-polen-und-ungarn_27816, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 27816 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.