Jakob Schissler

Die politische Kultur der USA

Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag 2010 (Länderanalysen); 287 S.; 16,80 €; ISBN 978-3-89974513-9
„Was man gemeinhin unter ‚Politische Kultur‘ versteht, ist ein Bündel an Deutungen über politische Ordnungen. Erst mit Hilfe von kulturellen Mustern ‚verstehen‘ wir Zusammenhänge über Machtbeziehungen, Entscheidungsprozesse oder Debatten über Freiheit und Gerechtigkeit.“ (7) Diese kulturellen Muster spürt Schissler in der über 200-jährigen Geschichte der USA auf. Sein besonderes Augenmerk ist dabei auf Mythen, Symbole und Rituale des amerikanischen Selbstverständnisses gerichtet. Wer von dem Buch – in der Nachfolge von Almond und Verba – eine Untersuchung der Einstellungen und Dispositionen in der Bevölkerung gegenüber politischen Objekten erwartet, wird enttäuscht werden. Alle anderen finden bei Schissler eine durchaus lesenswerte einführende Gesamtdarstellung der US-amerikanischen Geschichte. Aus welchen historischen Traditionen speisen sich in den USA die kulturellen Deutungsmuster der Welt und der eigenen Rolle darin? Religiöse Wurzeln werden dabei ebenso thematisiert wie der Unterschied der liberalen und der republikanischen Tradition oder die Weiterentwicklungen in Progressivismus und New Deal. Der Mythos der Machbarkeit wird in den Kontext von Pragmatismus und „frontier“ gestellt und mit dem Pathos der „manifest destiny“ kontrastiert und erweitert. In einem umfangreichen Abschlusskapitel zeigt Schissler schließlich, wie die von ihm identifizierten Bausteine der politischen Kultur aktuelle Phänomene wie den Neokonservatismus, die Menschenrechtspolitik der USA oder auch fundamentalistische Bewegungen prägen. Im Interesse einer guten Lesbarkeit der Einführung verzichtet der Autor dabei auf einen umfangreichen Anmerkungsapparat. Damit ist aber auch die Zielgruppe des Buches festgelegt: Studierende im Grundstudium und eine interessierte Öffentlichkeit erhalten eine kenntnisreiche Darstellung der politischen Kultur in den USA. Wer sich vorher bereits mehr als oberflächlich mit dem Thema beschäftigt hat, wird hier kaum neue Einsichten gewinnen.
Markus Lang (ML)
Dr., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.64 | 2.23 Empfohlene Zitierweise: Markus Lang, Rezension zu: Jakob Schissler: Die politische Kultur der USA Schwalbach/Ts.: 2010, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/32028-die-politische-kultur-der-usa_38202, veröffentlicht am 17.06.2010. Buch-Nr.: 38202 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.