Portal für Politikwissenschaft

Turbulentes 1989

Janusz Sawczuk

Turbulentes 1989. Genese der deutschen Einheit. Übersetzt aus dem Polnischen von Jens Frasek

Oxford u. a.: Peter Lang 2011 (Nationalisms Across the Globe 6); XIV, 313 S.; 50,- €; ISBN 978-3-0343-0149-7
Sawczuk rekapituliert die Ereignisse des Jahres 1989. Als ein wichtiges Datum benennt er den 28. November 1989, damals erläuterte Bundeskanzler Helmut Kohl vor dem Bundestag seinen Zehn-Punkte-Plan – dies sei ein entscheidender Schritt hin zur deutschen Einheit gewesen. Überhaupt stellt der Autor die Politik des Bundeskanzleramtes und dessen Einfluss auf die internationalen Beziehungen in den Mittelpunkt. Insbesondere hebt er die effektive politische Nutzung des verbesserten internationalen Klimas durch das Kanzleramt hervor. Sichtbare Zeichen dieser Entspannung waren der Abbau von Mittelstreckenraketen und der Staatsbesuch Erich Honeckers in Bonn. Sawczuk entwickelt seine Darstellung der politischen Prozesse um die deutsche Wiedervereinigung auch vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Belebung dieses Gedankens durch die CDU. Er betont, dass Kohl das Neue Denken Gorbatschows, bekannt unter den Stichworten Glasnost und Perestroika, sehr ernst nahm und die kurze Phase der Entspannung für einen intensiven politischen Dialog, den Aufbau enger wirtschaftlicher Beziehungen und eine verstärkte Rüstungskontrolle nutzte – Sawczuk verweist auf die Entwicklung der sowjetischen Konsum- und Lebensmittelindustrie mithilfe deutscher Kredite sowie die Planung von Großprojekten zur Förderung russischer Öl- und Gasvorkommen. Neben den Beziehungen zur Sowjetunion thematisiert der Autor die Reaktion der DDR auf die das Land im Oktober 1989 durchquerenden Sonderzüge mit DDR-Ausreisewilligen aus Warschau und Prag. Diese hätten das SED-Regime vor die Wahl gestellt, ihren Bürgen die Reisefreiheit zu garantieren oder soziale Unruhen zu riskieren. Sawczuk resümiert, dass sich die DDR-Führung nicht zuletzt auch wegen der grundlegenden Entspannungen zwischen Bonn und Moskau zu einer nachträglichen Legitimation dieser Ausreisen gezwungen sah.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 2.31 | 2.314 | 2.313 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Janusz Sawczuk: Turbulentes 1989. Oxford u. a.: 2011, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/33739-turbulentes-1989_40410, veröffentlicht am 25.08.2011. Buch-Nr.: 40410 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...