Portal für Politikwissenschaft

Vom Glück nur ein Schatten

Uwe-Karsten Heye

Vom Glück nur ein Schatten. Eine deutsche Familiengeschichte

München: Karl Blessing Verlag 2004; 192 S.; geb., 18,- €; ISBN 3-89667-261-4
Er wolle nicht mehr, als an den Mut und an das Versagen seiner Eltern zu erinnern, schreibt Heye, deutscher Generalkonsul in New York und zuvor Regierungssprecher von Bundeskanzler Schröder. Es ist ein eindrucksvolles und trauriges Buch geworden über die Zerstörung einer Familie durch Krieg und Vertreibung und über eine schwere Kindheit als Flüchtling im Nachkriegsdeutschland, erst im Osten, dann im Westen. Das Familiendrama begann damit, dass Heyes Vater zweimal aus der Wehrmacht desertierte, weshalb seine Mutter zur Scheidung genötigt wurde. Nach Kriegsende erhielt sie die Nachricht, ihr Mann sei in Stalingrad verschollen. Er hatte aber überlebt und suchte ebenfalls seine Familie. Sie sei auf der „Wilhelm Gustloff“ umgekommen, hieß es - die Mutter hatte mit ihren Kindern auf diesem Schiff flüchten wollen, nahm aber in letzter Minute einen Zug. Erst zwanzig Jahre später finden sie sich wieder, zu spät, um wieder eine Familie zu sein. Heye erzählt dieses Familienschicksal im Kontext der Zeitgeschichte. Dabei gelingt es ihm exemplarisch zu zeigen, welchem Druck die Menschen, die sich nicht bedingungslos unterordneten, im Dritten Reich und später in der DDR ausgesetzt waren - seine Mutter lebte die ersten Jahre nach Kriegsende mit ihren Kindern dort, sie flüchteten kurz vor dem Mauerbau. Heye versteht seine Familiengeschichte als eine Mahnung, zeige sie doch, „was passieren kann, wenn die Entwicklung einer Gesellschaft oder, genauer, die öffentlichen Angelegenheiten aus der eigenen individuellen Mitverantwortung entlassen und Hasardeuren der Politik zum gefälligen Gebrauch überlassen werden“ (9).
Natalie Wohlleben (NW)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.3 | 2.312 | 2.313 | 2.314 Empfohlene Zitierweise: Natalie Wohlleben, Rezension zu: Uwe-Karsten Heye: Vom Glück nur ein Schatten. München: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/22674-vom-glueck-nur-ein-schatten_25876, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 25876 Rezension drucken

Suchen...