Portal für Politikwissenschaft

Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis heute

Gideon Botsch

Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis heute

Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2012 (Geschichte kompakt); VII, 151 S.; kart., 14,90 €; ISBN 978-3-534-23832-3
Obgleich es eine breite Forschungslandschaft zum Themenfeld Rechtsextremismus gibt, fehlt bislang eine aktuelle Übersicht über die Entwicklung des Rechtsextremismus seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Diese Lücke will Botsch mit seiner kompakten Längsschnittdarstellung schließen. Dabei schränkt er sein Vorhaben aber auf die Akteure ein, während er das Wahlverhalten und die Einstellungen nur am Rande anspricht. Bei den Akteuren wiederum konzentriert sich der Autor auf Parteien, politische Organisationen und Jugendorganisationen. Der diskursorientierte Rechtsextremismus hingegen, der sich in Zeitschriften, Bildungseinrichtungen, Musikgruppen usw. manifestiert, wird nicht systematisch einbezogen, sondern nur exemplarisch vorgestellt. Die chronologische Gliederung der Arbeit in Jahrzehnte begründet der Autor mit seiner nachvollziehbaren Lesart der extremen Rechten: „Die Entwicklung der extremen Rechten lässt sich vor der Folie der Geschichte der Bundesrepublik recht gut mit dem Wechsel der Jahrzehnte in Deckung bringen.“ (6) Auf jeweils rund 20 Seiten pro Jahrzehnt stellt er den Verlauf dar. Dabei muss Botsch zahlreiche Entscheidungen darüber treffen, welchen Aspekt er wie ausführlich behandelt. Wie bei jeder zusammenfassenden Darstellung lassen sich auch hier einige dieser Entscheidungen kontrovers diskutieren. In der Gesamtschau gelingt Botsch ein konziser Überblick, in dem alle relevanten Organisationen hinreichend gewürdigt werden. Die Stärke des Buches liegt in der Darstellungsweise, die das Thema für ein relativ breites, interessiertes Publikum, wie beispielsweise Oberstufenschüler oder Bachelorstudierende, aufbereitet. Dazu dienen Zeittafeln zu Beginn der Kapitel, Marginalien als Feingliederung, Exkurse zu wichtigen Begriffen oder Personen sowie optisch abgesetzte Kästen, in denen Quellen auszugsweise präsentiert werden. Das Sach- und Personenregister sowie die thematisch sortierte Auswahlbibliografie tragen zum hohen Nutzwert der Publikation bei.
Christoph Busch (CHB)
Dr., Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen.
Rubrizierung: 2.37 | 2.331 | 2.311 | 2.313 | 2.315 Empfohlene Zitierweise: Christoph Busch, Rezension zu: Gideon Botsch: Die extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis heute Darmstadt: 2012, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/14901-die-extreme-rechte-in-der-bundesrepublik-deutschland-1949-bis-heute_42188, veröffentlicht am 28.06.2012. Buch-Nr.: 42188 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...