Portal für Politikwissenschaft

Japan 1997/98

Manfred Pohl (Hrsg.)

Japan 1997/98. Politik und Wirtschaft

Hamburg: Institut für Asienkunde 1998; 335 S.; 38,- DM; ISBN 3-88910-210-7
Die schwere Krise der japanischen Wirtschaft und die anhaltenden strukturellen Probleme in der japanischen Innenpolitik bilden naturgemäß den Schwerpunkt dieses Jahrbuchs. Darüber hinaus werden insbesondere im Wirtschaftsteil auch weniger aus aktuellem Anlaß interessierende Themen behandelt. Alle Beiträge zeichnen sich durch ihren hohen Gehalt an Informationen aus. Inhalt: Innenpolitik: Manfred Pohl: Innenpolitik 1997/98 (19-29); Manfred Pohl: Die politischen Parteien Japans (31-39); Manfred Pohl: Parteien und innerparteiliche Machtgruppen in Japan: Die Zukunft traditioneller politischer Strukturen (41-68); Monika Sommer: Leben, arbeiten und alt werden in Japan - Japanische Arbeits- und Sozialpolitik - (69-86); Herbert Küpper: Das neue Ainu-Gesetz (87-134). Außenpolitik: Ulf-Dieter Klemm: Grundzüge und Tendenzen der japanischen Außenpolitik (135-151); Heinrich Kreft: Japan und die ostasiatische Wirtschaftskrise (153-174). Wirtschaft: Ulrich Junker: Binnen- und außenwirtschaftliche Entwicklung Japans im Jahr 1997 (175-187); Petra Plate: Tendenzen der japanischen Energie- und Umweltpolitik (189-210); Friederike Bosse: Neue Unternehmer braucht das Land ... (211-240); Holger Törkel: "Back to the Future" oder: Eine Produktionsform auf der Suche nach ihrer Zukunft (241-272); Stephanie Aßmann: Der japanische Versandhandel (273-302).
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.68 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Manfred Pohl (Hrsg.): Japan 1997/98. Hamburg: 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/7290-japan-199798_9720, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 9720 Rezension drucken

Suchen...