Portal für Politikwissenschaft

Asyl und Migration

Albert-Peter Rethmann

Asyl und Migration. Ethik für eine neue Politik in Deutschland

Münster: Lit 1996 (Schriften des Instituts für christliche Sozialwissenschaften 33); XVI, 409 S.; brosch., 48,80 DM; ISBN 3-8258-2743-7
Kath.-Theol. Diss. Münster; Erstgutachter: F. Furger, Zweitgutachter: A. Autiero. - Der Autor untersucht die weltweiten Flucht- und Migrationsbewegungen, ihren Umfang und ihre Ursachen hinsichtlich der Relevanz für Politik und Gesellschaft hierzulande. Ziel ist es, "ethisch begründete Leitlinien für eine bundesdeutsche Asyl- und Migrationspolitik zu finden, von denen her auch die mit den einwanderungspolitischen Diskussionen zusammenhängenden Streitfragen vom Kirchenasyl bis zum Konzept der multikulturellen Gesellschaft bewertet werden können" (13). Diesem Anliegen kommt der Autor näher, indem er kommunitaristische Gesellschaftskritik mit der Theorie sozialer Bewegungen verbindet. Inhaltsübersicht: I. Das Phänomen internationaler Migrations- und Fluchtbewegungen: 1. Bedingungsgefüge weltweiter Migrationsbewegungen; 2. Historische Ursachen und migrationstheoretische Systematisierungen des neuzeitlichen Migrations- und Flüchtlingsphänomens; 3. Auswirkungen von Migration; 4. Trendbeobachtungen internationaler Migrationsbewegungen. II. "Einwanderungsland" Deutschland: 1. Deutsche Migrationserfahrungen im 19. und 20. Jahrhundert; 2. Einwanderungsgruppen in Deutschland; 3. Gesellschaftliche Veränderungen im Einwanderungsland Deutschland. III. Politische Ethik in der pluralistischen Einwanderungsgesellschaft: 1. Die deutsche Gesellschaft als Einwanderungsgesellschaft; 2. Die deutsche Gesellschaft als pluralistische Gesellschaft; 3. Verortung und Arbeitsweise politischer Ethik in pluralistischer Gesellschaft; 4. Vergewisserung in der christlichen Ethiktradition; 5. Konsequenzen für die Einwanderungspolitik im liberalen Rechtsstaat; 6. Normfindung und -durchsetzung im pluralistisch-liberalen Verfassungsstaat. IV. Ansätze für eine Pro-Migranten-Bewegung in Christentum und Kirche: 1. Der Umgang mit Migranten in der jüdisch-christlichen Offenbarung; 2. Wanderungsfreiheit in der christlich-ethischen Tradition; 3. Asyl- und Migrationspolitik im Spiegel aktueller kirchlicher Stellungnahmen. V. Zur Konzeption einer ethisch verantworteten Asyl- und Migrationspolitik: 1. Priorität des Asylrechts; 2. Leitlinien für eine Politik begrenzter Einwanderung; 3. Integrationspolitik; 4. Europäische Koordinierung; 5. Integrierte Bekämpfung der Fluchtursachen.
Detlef Lemke (Le)
Dipl.-Politologe.
Rubrizierung: 2.343 | 2.35 | 4.42 | 5.44 Empfohlene Zitierweise: Detlef Lemke, Rezension zu: Albert-Peter Rethmann: Asyl und Migration. Münster: 1996, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/4394-asyl-und-migration_6177, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 6177 Rezension drucken

Suchen...