Portal für Politikwissenschaft

International Relations

Manuela Spindler

International Relations. A Self-Study Guide to Theory

Opladen u. a.: Barbara Budrich Publishers 2013; 232 S.; 24,90 €; ISBN 978-3-8474-0005-9
Das Angebot vor allem an englischsprachigen Lehr‑ und Fachbüchern zur Theorie der Internationalen Beziehungen ist selbst für fachlich hiermit Befasste kaum noch zu überschauen. Angesichts dieser Situation scheint die Frage angebracht, inwiefern noch weiterer Bedarf an Büchern zu diesem Thema besteht. Eine Antwort hierauf findet sich allerdings schnell, schaut man danach, was Manuela Spindlers Buch nicht ist: Anders als in der Vielzahl von bisher erhältlichen Büchern geht es in diesem Lehrbuch nicht darum, grundlegend in die verschiedenen Theorien der Internationalen Beziehungen einzuführen. Spindler liefert vielmehr ein Begleitwerk zum Selbststudium, das sich an aktiv Lernende richtet und auf einem didaktischen Konzept basiert; es setzt einen gewissen Grad an Selbstorganisation voraus. Im ersten Teil führt die Autorin in die Hintergründe der Entstehung der Internationalen Beziehungen als akademischer Disziplin, in die wissenschaftstheoretischen Grundlagen, methodischen Fragen und das Verhältnis von Theorie und Praxis in der Disziplin ein. Im zweiten Teil werden diese Elemente in fünf Kapiteln anhand der Theorien des Neorealismus, Neoinstitutionalismus und (Neo‑)Liberalismus, der Weltsystemtheorie sowie des Sozialkonstruktivismus vermittelt. Jedes Kapitel ist in mehrere Arbeitsschritte gegliedert, die den Leser_innen neben erläuternden Texten und Zusammenfassungen der Schlüsselaspekte auch Fragen zu Kerninhalten bieten. Diese können zu Übungs‑ und Wiederholungszwecken eigenständig beantwortet werden. Die Kapitel schließen mit einer Liste von Artikeln und Büchern, die zum Pensum der verpflichtenden Lektüre jeder Übungseinheit gehören. Das Buch ist dabei lediglich als ein Teil dieses Konzepts zu verstehen. Begleitend hierzu ist ein Kurs auf der MOOC‑Plattform (Massive Open Online Course) iversity.org in Planung. Spindler will damit neben einer Anleitung und Begleitung zum Selbststudium über den Inhalt ihres Buches hinaus die Möglichkeit bieten, mehr über die Internationalen Beziehungen und ihre Theorien zu lernen.
Christian Patz (CPA)
M.A., Politikwissenschaftler, wiss. Mitarbeiter, Institut für Sozialwissenschaften, Fachbereich Politikwissenschaft, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Rubrizierung: 4.1 Empfohlene Zitierweise: Christian Patz, Rezension zu: Manuela Spindler: International Relations. Opladen u. a.: 2013, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/36905-international-relations_44928, veröffentlicht am 27.03.2014. Buch-Nr.: 44928 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...