Portal für Politikwissenschaft

Gauck

Mario Frank

Gauck. Eine Biographie

Frankfurt a. M.: Suhrkamp 2013; 415 S.; 19,95 €; ISBN 978-3-518-42411-7
Joachim Gaucks Leben in der DDR war von einer tiefen Ablehnung des dortigen politischen Systems ebenso geprägt wie von der Vorstellung, es im Hier und Jetzt zu verbessern und sich dabei nicht den Zwängen des Regimes zu entziehen, sondern ihnen zu widerstehen. Man kennt dabei die prägenden Lebensstationen Gaucks wohl hinlänglich: Der Vater in den sowjetischen Gulag verschleppt. Die eigene Berufslaufbahn auf eine Nische im politischen System ausgerichtet. Kirchenarbeit in Rostock‑Lichtenhagen, Kirchentagspräsident und schließlich Revolutionspfarrer in Mecklenburg im Herbst 1989. Danach Abgeordneter in der Volkskammer und dann Beauftragter für die Stasi‑Unterlagen, 2012 schließlich Bundespräsident. Man kann ein solches Leben wahrscheinlich schwerlich ungebrochen durchstehen, wenn man nicht hart gegen sich selbst und sein soziales Umfeld ist. Er konnte es seinen Kindern nur bedingt verzeihen, dass sie in die Bundesrepublik ausgereist sind. Gleichzeitig nahm er bei der Wahl beruflicher Positionen – sofern es sich eben um eine Berufung handelte – auch wenig Rücksicht auf die Interessen seiner Familie. Auch die eigene Haltung als Unbeirrbarer musste sich stets an der Grenze zur Arroganz und zur Selbstgerechtigkeit bewegen, was gleichsam nicht leicht für die Mitmenschen war und ist. Und so entwirft der frühere Spiegelverlagsleiter Mario Frank ein recht flott geschriebenes Porträt, das einen widersprüchlichen, aber letztlich doch gradlinigen Mann beschreibt. Dabei verzichtet Frank auf Fußnoten, aber nicht auf einen Quellenapparat sowie auf zahlreiche Fotos, die teilweise Gaucks Privatbesitz entstammen. Wie viele Biografen, die ihrer Arbeit auch Interviews mit dem Porträtierten zugrunde legen, ist der Autor ein Stück weit vereinnahmt von der Persönlichkeit des heutigen Präsidenten. In der Gesamtschau ist das aber keineswegs störend.
Stephan Klecha (SKL)
Dr., wiss. Mitarbeiter, Institut für Demokratieforschung der Universität Göttingen.
Rubrizierung: 2.3 Empfohlene Zitierweise: Stephan Klecha, Rezension zu: Mario Frank: Gauck. Frankfurt a. M.: 2013, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/36467-gauck_44755, veröffentlicht am 28.11.2013. Buch-Nr.: 44755 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...