Portal für Politikwissenschaft

Kommunen in den Föderalismusreformen I und II

Hans-Günter Henneke

Kommunen in den Föderalismusreformen I und II

Stuttgart u. a.: Richard Boorberg Verlag 2008 (Schriften zum deutschen und europäischen Kommunalrecht 33); 278 S.; 48,- €; ISBN 978-3-415-04098-4
Der Band dokumentiert das Professorengespräch 2008 des Deutschen Landkreistages, das im Mai im Kreis Segeberg stattfand. Gegenstand waren die mit der Verabschiedung der ersten Stufe der Föderalismusreform getroffenen Regelungen sowie die in der Föderalismuskommission II diskutierten Vorschläge zu Vernetzungsstrategien für die Verwaltung und zur Begrenzung der Staatsverschuldung. Die Beiträge sind rein rechtswissenschaftlicher Natur. Darin setzen sich die Autoren z. B. kritisch mit dem in Artikel 84 und 85 im Grundgesetz verankerten Verbot der Aufgabenübertragung des Bundes an die Kommunen oder mit dem mit Artikel 104 a und 104 b getroffenen Regelungen zur Finanzverantwortung auseinander. Zudem erfährt das (im Anhang abgedruckte) Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur SGB II-Organisation (sogenanntes Hartz IV-Urteil) eine ausführliche juristische Erörterung. Der Band ist in erster Linie an ein mit der rechtswissenschaftlichen Diskussion der Föderalismusreform vertrautes Fachpublikum gerichtet.
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.325 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Hans-Günter Henneke: Kommunen in den Föderalismusreformen I und II Stuttgart u. a.: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/31277-kommunen-in-den-foederalismusreformen-i-und-ii_37210, veröffentlicht am 18.12.2009. Buch-Nr.: 37210 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...