Portal für Politikwissenschaft

Tatort Klimawandel

Bernhard Pötter

Tatort Klimawandel. Täter, Opfer und Profiteure einer globalen Revolution

München: oekom verlag 2008; 261 S.; 19,90 €; ISBN 978-3-86581-121-9
Der Klimawandel bildet den Hintergrund, vor dem sich die Weltgeschichte des 21. Jahrhunderts abspielen wird, lautet die These des Journalisten Pötter. Er plädiert für mehr Gerechtigkeit und fragt, ob alle Menschen das gleiche Recht haben, die Atmosphäre zu verschmutzen. Der Kampf gegen den Klimawandel ist für ihn zuallererst eine politische Frage. Mit seinen Texten befördert der Autor die Diskussion über eine Gerechtigkeit im Treibhaus. Er unterteilt dessen Akteure in Täter und Opfer und berichtet über die Tatorte des Klimawandels. Diese lägen in Gegenden, wo er keine theoretische Überlegung mehr sei, sondern sich mit Händen greifen lasse. Pötter inspiziert die versalzenden Felder von Bangladesh, die Austern an den Stränden von Sylt sowie die Gletscherschmelze in der Schweiz. Der Autor findet seine Indizien aber nicht nur in der Natur, sondern auch bei Londoner Investmentbankern, die ihre Gelder in Cleantech-Aktien umschichten sowie bei Ölscheichs in Abu Dhabi, die ihre Petrodollar in Klimaschutz-Projekte investieren. Darüber hinaus richtet er seinen Blick auf diejenigen, die vermeintliche oder wirkliche Lösungen für die durch den Klimawandel verursachten Probleme anbieten. Beispiele hierfür sind schwedische Walbauern und Unternehmer, die eigentlich den Klimawandel mit verursacht haben, sich jetzt aber ein grünes Mäntelchen umhängten, um den Kapitalismus auf grünen Kurs zu bringen. So verändere der Klimawandel eben alles, selbst die eingefahrenen Urteile über richtig und falsch. Er führe allen Verantwortlichen vor Augen, dass sie auf jeden Fall zusammenarbeiten müssten, denn Kooperation sei in diesem Fall einfach der effizienteste Weg.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 4.45 | 2.2 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Bernhard Pötter: Tatort Klimawandel. München: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/30083-tatort-klimawandel_35662, veröffentlicht am 24.07.2009. Buch-Nr.: 35662 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...