Portal für Politikwissenschaft

Das Europalexikon

Martin Große Hüttmann / Hans-Georg Wehling (Hrsg.)

Das Europalexikon

Bonn: Verlag J. H. W. Dietz Nachfolger 2009; 350 S.; brosch., 18,80 €; ISBN 978-3-8012-0385-6
Das neue Europalexikon erklärt als Beitrag der politischen Bildung in rund 600 kürzeren Stichwörtern Europapolitik und sorgt für einen schnellen Überblick. Es unterscheidet sich dadurch von anderen Europalexika wie denen von Weidenfeld/Wessels (siehe ZPol-Nr. 13709 und 27998) oder Mickel/Bergmann (ZPol-Nr. 29502), die zum Teil weniger, aber umfangreichere Artikel enthalten und stärker auf ein akademisches Publikum ausgerichtet sind. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt bei der EU, ihren Institutionen und Politiken, doch es werden auch in angemessenem Umfang andere europäische Organisationen wie Europarat, EFTA oder OSZE behandelt. Einige Themen, deren Auswahl sich nicht auf Anhieb erschließt, werden in sogenannten „Strukturartikeln“ abgehandelt. Literaturhinweise und Internetlinks helfen, die Themen der Stichworte weiter zu vertiefen. Lohnend ist auch der kleine Serviceteil zur Internetrecherche nach EU-Quellen. Verschiedene Grafiken und Landkarten machen die EU und ihre Politiken transparenter. Sofern einige überflüssige Layoutschwächen und Verweisfehler in der Folgeauflage beseitigt werden, ist das Buch ein nützliches Werkzeug, um deutlich zu machen, dass viele aktuelle Probleme nur in einer Politik über Grenzen hinweg gelöst werden können.
Burkard Steppacher (BKS)
Prof. Dr., Konrad-Adenauer-Stiftung; Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen, Universität zu Köln (http://www.jeanmonnetchair.uni-koeln.de/index.php?id=252).
Rubrizierung: 3.1 Empfohlene Zitierweise: Burkard Steppacher, Rezension zu: Martin Große Hüttmann / Hans-Georg Wehling (Hrsg.): Das Europalexikon Bonn: 2009, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29952-das-europalexikon_35501, veröffentlicht am 03.03.2009. Buch-Nr.: 35501 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...