Portal für Politikwissenschaft

Religion und Gewalt

Albert Käuflein / Thomas Macherauch (Hrsg.)

Religion und Gewalt. Die großen Weltreligionen und der Frieden

Würzburg: echter 2008; 216 S.; brosch., 12,80 €; ISBN 978-3-429-02989-0
Dokumentiert werden Vorträge, die im Rahmen der Reihe „Die großen Weltreligionen und der Frieden. Das doppelte Gesicht der Religion: Religion und Gewalt“ im Roncalli-Forum Karlsruhe gehalten wurden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der ambivalenten Charakterisierung von Religion – sie bietet sowohl ein enormes Gewalt- und Konfliktpotenzial als auch eine friedensstiftende Funktion. Die Autoren verfolgen daher zum einen das Anliegen, die möglichen Gewaltpotenziale innerhalb der Religion zu identifizieren und ihre Einbindung in dieselbe zu untersuchen. Zum anderen wird gefragt, in welcher Weise sie eine friedensstiftende Funktion enthalten. Zudem werden grundlegende Fragen erörtert wie die, in welcher Weise Gewalt in den Religionen zu finden ist, d. h. ob sie immanent ist oder ob sie erst durch den Missbrauch durch die Menschen zutage tritt (11). Dabei wird der Religion beschieden, dass „Gewalt geradezu konstitutiv für die innere Verfassung von Religion, nicht konstitutiv aber für das Verhältnis von Religionen untereinander oder zur Welt“ sei (39). Untersuchungsgegenstand sind dabei die „Weltreligionen“. Im Falle der friedensstiftenden Eigenschaft von Religion beziehen sich die Autoren auf die Idee des von Hans Küng beschriebenen Projekts Weltethos, nach dessen Vorstellung Religionen einen entscheidenden Schritt für den Weltfrieden leisten können. Vor allem innerhalb von politischen Gewaltkonflikten wird Religion als Gegenpol quasi unter die Lupe genommen.
Timo Freudenberger (TF)
Dr., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.23 | 2.25 | 4.41 Empfohlene Zitierweise: Timo Freudenberger, Rezension zu: Albert Käuflein / Thomas Macherauch (Hrsg.): Religion und Gewalt. Würzburg: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29218-religion-und-gewalt_34553, veröffentlicht am 01.07.2008. Buch-Nr.: 34553 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...