Portal für Politikwissenschaft

dtv-Atlas Politik

Andreas Vierecke / Bernd Mayerhofer / Franz Kohout

dtv-Atlas Politik

München: Deutscher Taschenbuch Verlag 2010; 256 S.; 12,90 €; ISBN 978-3-423-03027-4
Nachdem sich der Deutsche Taschenbuch-Verlag ja schon seit Jahrzehnten als Herausgeber von „Atlanten“ zu den unterschiedlichsten Wissenschaftsfeldern hervorgetan hat, haben sich die drei Autoren nun auch an das Feld der Politik gewagt. Die Struktur des Bandes ist an den drei klassischen Teilbereichen der Politik (Theorie, Politische Systeme und Internationale Beziehungen) orientiert, was andeutet, dass es sich hier nicht nur um ein Werk für politisch interessierte Laien, sondern auch für Studierende der Politikwissenschaft handelt. Für diese hält der Band viele Informationen knapp präsentiert bereit, die für das rasche Nachschlagen sicher von Nutzen sind. Gleichwohl liegt zwar in der Kürze eine gewisse Würze – allein, die eigentliche Mahlzeit ist bekanntlich sehr viel umfangreicher, weswegen der Band natürlich alle relevanten Punkte nur knapp anreißen kann. So ist zum Beispiel lobenswert, dass sich die Autoren bei der Beschreibung der Systemtypen Parlamentarismus und (Semi-)Präsidentialismus – im Unterschied zu manchem Fachlexikon-Autor – nicht dazu hinreißen lassen, das US-System als „pars pro toto“ aller präsidentiellen Systeme zu nehmen, was unter Umständen zu falschen Einschätzungen führen könnte. Ansonsten erfährt der nicht so tief in der Materie der Internationalen Beziehungen stehende Leser, dass die Familie der australischen Beuteltiere nicht nur die berühmten Quangos (Quasi-Non-Governmental Organizations), sondern auch die putzigen Dongos (Donor-Organized NGOs), Bingos (Business-oriented NGOs) und Gringos (Governmentally Regulated and Initiated NGOs) umfasst. Strukturell und von seiner Präsentation her ist der Atlas sehr überzeugend, allein die optisch „verzerrte“ Darstellung der Weltkarten – wohl der Knappheit des Raumes geschuldet – ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten wird der Atlas aber sicher bald zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für die Politikwissenschaft werden.
Sven Leunig (SVL)
Dr., Politologe, Akademischer Rat, Institut für Politikwissenschaft, Universität Jena (www.svenleunig.de).
Rubrizierung: 1.1 Empfohlene Zitierweise: Sven Leunig, Rezension zu: Andreas Vierecke / Bernd Mayerhofer / Franz Kohout: dtv-Atlas Politik München: 2010, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/28721-dtv-atlas-politik_33870, veröffentlicht am 27.05.2010. Buch-Nr.: 33870 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...