Portal für Politikwissenschaft

Amt auf Zeit

Maria Kreiner

Amt auf Zeit. Eine Verbleibsstudie über ehemalige Bundestagsabgeordnete

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2006; 176 S.; brosch., 29,- €; ISBN 978-3-8329-2385-3
Was geschieht mit Berufspolitikern, wenn diese aus dem Amt scheiden? Kreiners Pilotstudie geht dieser Frage nach und untersucht anhand von 38 qualifizierten Leitfadeninterviews den Werdegang ehemaliger Bundestagsabgeordneter. Das Ergebnis der Studie zeigt, dass nur eine Minderheit der ehemaligen Abgeordneten in ihren ursprünglichen Beruf zurückkehrt. Darüber hinaus lässt sich feststellen, dass die Mehrzahl der Befragten nach dem Ausscheiden aus dem Bundesparlament weiterhin politisch aktiv ist. Das Ergebnis verweist aber auch darauf, dass das in den Medien dargestellte Bild vom wirtschaftlich unabhängigen Bundestagsabgeordneten nicht zutrifft, auch diese Berufsgruppe ist mit ökonomischen Engpässen konfrontiert. Entgegen der Vorurteile erweisen sich die Parteien bzw. die Parteizugehörigkeit als überwiegend wenig hilfreich, um nach dem Ausscheiden aus dem Bundestag beruflich unterzukommen. Vielmehr sind eine gründliche Vorbereitung auf diese Zeit und das Bewusstsein um die zeitliche Begrenzung des Mandates unabdinglich. Dieses bislang politikwissenschaftlich vernachlässigte Themengebiet wird durch die konkrete Darstellung von Einzelfällen sehr anschaulich, verständlich und gut lesbar aufbereitet. Die Studie hält für alle Interessierten einen Erkenntnisgewinn bereit.
Marko Jakob (MJ)
Dr., MBA.
Rubrizierung: 2.331 | 2.321 Empfohlene Zitierweise: Marko Jakob, Rezension zu: Maria Kreiner: Amt auf Zeit. Baden-Baden: 2006, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/27740-amt-auf-zeit_32580, veröffentlicht am 16.08.2007. Buch-Nr.: 32580 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...