Portal für Politikwissenschaft

Allein mit dem Teufel

Riccardo Orizio

Allein mit dem Teufel. Begegnungen mit sieben Diktatoren. Aus dem Englischen von Bärbel Deninger

München: Diederichs 2004; 222 S.; geb., 19,95 €; ISBN 3-7205-2485-X
Über mehrere Jahre hat der Autor, der lange Zeit als Auslandskorrespondent für den TV-Sender CNN sowie für die italienische Tageszeitung „La Repubblica" gearbeitet hat, mittels ausgedehnter Recherchen den Aufenthaltsort einiger der berüchtigtsten Gewaltherrscher aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausfindig zu machen versucht. Sein Ziel war es, einerseits die heutigen Lebensumstände dieser ehemaligen Diktatoren in Erfahrung zu bringen und andererseits in ausführlichen Gesprächen mit ihnen Selbsteinschätzungen ihrer politischen Karrieren und ihrer Herrschaftspraxis aufzuzeichnen. In fünf Fällen ist ihm das gelungen: Idi Amin (Uganda), Jean-Bédel Bokassa (Zentralafrika), Wojciech Jaruzelski (Polen), Jean-Claude Duvalier (Haiti) und Mengistu Haile Mariam (Äthiopien) standen ihm zum Teil mehrmals Rede und Antwort. Mit Ausnahme Jaruzelskis traf er sie alle unbehelligt und zurückgezogen im Exil lebend an (einige sind in der Zwischenzeit verstorben), und seine Berichte von diesen Begegnungen dokumentieren in den freimütigen Auslassungen seiner Gesprächspartner vor allem deren ungebrochene Überzeugung, trotz der ihnen vielfach zur Last gelegten Amtsverstöße und Straftaten bis hin zum politischen Mord stets zum Wohle ihres Landes gehandelt zu haben und letztlich rechtswidrig und unverdient entmachtet worden zu sein. Mit der Witwe Enver Hoxhas, Nexhmije Hoxha (Albanien), und der Ehefrau Slobodan Miloševi?s, Mira Markovi?- Miloševi? (Jugoslawien), konnte der Autor zudem mit den engsten Wegbegleiterinnen von zwei weiteren Diktatoren sprechen; in diesen Fällen ist insbesondere das Bewusstsein der Interviewten bemerkenswert, selbst zum Opfer ungerechtfertigter Verfolgung und Rachejustiz geworden zu sein.
Michael Hein (HN)
Dr., wiss. Mitarbeiter, Arbeitsstelle für graphische Literatur, Universität Hamburg, freier Lektor, Übersetzer, Publizist.
Rubrizierung: 2.25 | 2.24 | 2.1 | 2.2 | 2.67 | 2.62 | 2.65 Empfohlene Zitierweise: Michael Hein, Rezension zu: Riccardo Orizio: Allein mit dem Teufel. München: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/20885-allein-mit-dem-teufel_24355, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 24355 Rezension drucken

Suchen...