Portal für Politikwissenschaft

Schlüsselwerke der Geschlechterforschung

Martina Löw / Bettina Mathes (Hrsg.)

Schlüsselwerke der Geschlechterforschung

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005; 324 S.; geb., 34,90 €; ISBN 3-531-13886-3
Der Band stellt neunzehn Werke – sowohl Klassiker als auch weniger bekannte, aber nicht minder bedeutsame Schlüsseltexte – eines interdisziplinären sozial- und kulturwissenschaftlichen Forschungsfeldes vor. Die Herausgeberinnen verzichten bewusst auf eine Klassifizierung oder inhaltlich-fachliche Gliederung der Werke, die zunächst als individuelle Beiträge der Genderforschung unabhängig von den üblichen Theorieschulen stehen und „wiedergelesen” (9) werden sollen. Natürlich werden andererseits viele Werke gerade erst durch den Kontext ihrer Entstehung und den jeweiligen Fachdiskurs verständlich, dem die Aufsätze neben inhaltlichen Skizzen der Werke entsprechenden Raum einräumen. Somit wird ein zweites Anliegen des Bandes – das „Zusammenlesen” (10) der Texte – nicht zuletzt auch durch die pointierte und verständliche Darstellung gefördert. Der Band vermittelt sowohl ein Grundverständnis für Positionen und Entwicklungen als auch die Bedeutung der Schlüsselwerke für aktuelle Debatten.
Andreas Eis (AE)
Jun.-Prof. Dr., Didaktik des politischen Unterrichts und der politischen Bildung, Institut für Sozialwissenschaften Oldenburg, Fakultät I.
Rubrizierung: 2.27 | 5.42 | 5.46 Empfohlene Zitierweise: Andreas Eis, Rezension zu: Martina Löw / Bettina Mathes (Hrsg.): Schlüsselwerke der Geschlechterforschung Wiesbaden: 2005, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/20341-schluesselwerke-der-geschlechterforschung_23705, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 23705 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...