Portal für Politikwissenschaft

Das Rätsel der Vergangenheit

Paul Ricœur

Das Rätsel der Vergangenheit. Erinnern - Vergessen - Verzeihen. Übersetzt von Andris Breitling und Henrik Richard Lesaar. Mit einem Vorwort von Burkhard Liebsch

Göttingen: Wallstein Verlag 1998 (Essener Kulturwissenschaftliche Vorträge 2); 156 S.; brosch., 28,- DM; ISBN 3-89244-333-5
Der Band beinhaltet zwei Vorträge von Ricoeur mit den Titeln "Das Rätsel der Vergangenheit" und "Die vergangene Zeit lesen: Gedächtnis und Vergessen". Ersteren hielt Ricoeur 1997 am Collége International de Philosophie. Er wurde 1998 in der Revue de Métaphysique et de Morale veröffentlicht. Der zweite Beitrag geht auf ein Referat an der Universität Madrid 1996 zurück. Die erkenntnistheoretischen und ontologischen Überlegungen zur Bestimmung des Verhältnisses von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft setzen sich intensiv mit den Gedanken Heideggers auseinander. Ricoeur entwickelt dabei die These von der "Rückwirkung der Zukunftsorientierung auf die Vergangenheitsorientierung bis in die historische Erkenntnis" (24). Als Bezugspunkt seiner Überlegungen dient ihm die Kategorie der Schuld. Über diesen Bezug gewinnen seine erkenntnistheoretischen Aussagen auch mittelbar politische Relevanz: Die "Wiederbelebung der nicht gehaltenen Versprechen der Vergangenheit im Zuge der Wiederherstellung der Vergangenheit gewinnt [...] eine therapeutische Bedeutung im Hinblick auf die Pathologien des geschichtlichen Bewußtseins einiger Völker nach dem Ende des kalten Krieges" (65). Wiederum auf Heidegger zurückgehend, stellt Ricoeur im zweiten Vortrag die voraussetzungsreiche, scheinbar paradoxe, These vom Vergessen als Bedingung der Erinnerung auf.
Manuel Fröhlich (MF)
Prof. Dr., Juniorprofessur für Politikwissenschaft, Universität Jena (www.manuel-froehlich.de).
Rubrizierung: 5.42 Empfohlene Zitierweise: Manuel Fröhlich, Rezension zu: Paul Ricœur: Das Rätsel der Vergangenheit. Göttingen: 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/11413-das-raetsel-der-vergangenheit_13536, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 13536 Rezension drucken

Suchen...