Portal für Politikwissenschaft

2 Ergebnisse
Ein neuer Bürgerkrieg? Europa zwischen Geist und Ungeist

Essay

Foto: Wikimedia Commons

Ein neuer Bürgerkrieg? Europa zwischen Geist und Ungeist

Europa ist in Aufruhr und die europäischen Gesellschaften sind gespalten, schreibt die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot. Gegenüber stehen sich Populisten, die ein reaktionäres Weltbild vertreten und die Abschaffung der europäischen Ordnung anstreben, und eine europäisch gesinnte Zivilgesellschaft. Damit befinde sich die scheinbar stabile EU in einem kalten Frieden. Den Schlüssel für ein geeintes Europa sieht die Autorin in der Schaffung einer Europäischen Republik, in der ein allgemeines, gleiches und direktes Wahlrecht für alle gelten sollte, das Gleichheit und Gerechtigkeit zur Folge hätte: „Es wäre die große Reformation Europas!“

Es lebe die Europäische Republik! Ulrike Guérot schlägt eine Neuerfindung der EU vor

Essay

Es lebe die Europäische Republik!
Ulrike Guérot schlägt eine Neuerfindung der EU vor

Ulrike Guerot, im Rahmen einer Veranstaltung der Europa-Union Hamburg, Mai 2016

Die Europäische Union befindet sich nicht nur in einer Dauerkrise, sondern schlimmer: Sie wird "zermalmt" durch Populismus und Nationalismus, schreibt Ulrike Guérot. Daher braucht Europa einen Neustart. In ihrer politischen Utopie entwirft die Europawissenschaftlerin das Projekt einer Europäischen Republik.

Suchen...