Skip to main content
Corinne Hoppe

Vorfeldermittlungen im Spannungsverhältnis von Rechtsstaat und der Bekämpfung Organisierter Kriminalität

Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 1999 (Europäische Hochschulschriften: Reihe II, Rechtswissenschaft 2609); 235 S.; brosch., 79,- DM; ISBN 3-631-34073-7
Rechtswiss. Diss. Hamburg; Gutachter: I. von Münch, G. Fezer. – Politikwissenschaftlich weniger relevante Arbeit, die sich mit den "rechtlichen Problemen [befaßt], die [...] im Zusammenhang mit der vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten stehen" (23). Aus dem Inhalt: 1. Vorfeldermittlungen und Gefahrenabwehr: B. Darstellung einzelner im Vorentwurf zur Änderung des Musterentwurfs eines einheitlichen Polizeigesetzes des Bundes und der Länder vorgesehenen Maßnahmen zur vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten; D. Wandel der Polizeiaufgaben – Entwicklungslinien des Begriffs und der Aufgaben der Polizei. 2. Rechtsnatur der Vorfeldermittlungen und Konsequenzen für die Zuständigkeit für diesen Bereich; 3. Grenzen der Zulässigkeit von Vorfeldermittlungen.
Detlef Lemke (Le)
Dipl.-Politologe.
Rubrizierung: 2.343 | 2.32 | 2.325 Empfohlene Zitierweise: Detlef Lemke, Rezension zu: Corinne Hoppe: Vorfeldermittlungen im Spannungsverhältnis von Rechtsstaat und der Bekämpfung Organisierter Kriminalität Frankfurt a. M. u. a.: 1999, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/10372-vorfeldermittlungen-im-spannungsverhaeltnis-von-rechtsstaat-und-der-bekaempfung-organisierter-kriminalitaet_12265, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 12265 Rezension drucken