Skip to main content
Aurel Croissant

Von der Transition zur defekten Demokratie. Demokratische Entwicklung in den Philippinen, Südkorea und Thailand

Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2002 (Politik in Afrika, Asien und Lateinamerika); 330 S.; brosch., 34,90 €; ISBN 3-531-13796-4
Sozialwiss. Diss. Mainz; Gutachter: W. Merkel, H. Dittgen. - Nicht nur die osteuropäischen, sondern auch verschiedene asiatische Länder haben in den letzten Jahrzehnten Demokratisierungsprozesse durchlaufen. Auch wenn das zentrale Minimalkriterium liberaler Demokratie, nämlich die Abhaltung von freien, allgemeinen, effektiven und fairen Wahlen (32) erfüllt ist, sind doch hinsichtlich weiterer Kriterien, wie beispielsweise der Kontrolle der politischen Agenda, Defizite zu konstatieren. Es handelt sich demnach um defekte Demokratien, die sich in vier verschiedene Typen unterscheiden lassen. Die ländervergleichende Arbeit analysiert am Beispiel der genannten Länder, unter welchen Bedingungen und Voraussetzungen sich welche Typen defekter Demokratien entwickeln und fragt zudem nach Entwicklungsperspektiven für die betroffenen Länder. Dabei wird u. a. deutlich, dass eine starke asymmetrische Verteilung von Machtressourcen, Staatlichkeitsprobleme und eine inhomogene unterentwickelte Gesellschaftsstruktur die Entstehung defekter Demokratien begünstigen. Dennoch beurteilt der Autor die Zukunft dieser Systeme optimistisch: Nicht nur das Fehlen von Systemalternativen, sondern auch die relative Verbesserung im Vergleich zum vorherigen System lassen zwar keine automatische Weiterentwicklung zu einer liberalen Demokratie, wohl aber eine relative Stabilität des derzeitigen Zustands wahrscheinlich werden.
Silke Becker (BE)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 2.2 | 2.68 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Aurel Croissant: Von der Transition zur defekten Demokratie. Wiesbaden: 2002, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/17770-von-der-transition-zur-defekten-demokratie_20487, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 20487 Rezension drucken