Skip to main content
Alain Besançon

Über die Shoah, den Nationalsozialismus und den Stalinismus. Aus dem Französischen von Bodo Schulze

Stuttgart: Klett-Cotta 2001; 143 S.; geb., 15,- €; ISBN 3-608-94215-7
Das 1997 erschienene "Schwarzbuch des Kommunismus" hat zunächst in Frankreich, dann aber auch in Deutschland die Auseinandersetzung über die Verbrechen der beiden staatsterroristischen Systeme des 20. Jahrhunderts in eine Perspektive gerückt, die an die Debatten im Zusammenhang mit der Totalitarismustheorie während der 50er-Jahre erinnert. Durch seine dezidierte Darstellung kommunistischer Unterdrückungspraktiken wollte das "Schwarzbuch" nicht nur an das Leiden der Opfer erinnern, es ging zugleich auch um eine Korrektur der in Westeuropa verbreiteten historischen Sicht des Kommunismus selbst. Besançon bezieht sich mit seiner 1998 in Paris publizierten Studie auf diesen Streit: Während die dauerhafte Erinnerung an den Nationalsozialismus präsent sei und weiter ausgebaut werde, scheine die Realität des Kommunismus nahezu vergessen. Gegen diese Selektivität des Erinnerns möchte der Autor herausarbeiten, dass Nationalsozialismus und Kommunismus "auf dunkle Weise durch die Geschichte miteinander verknüpft sind" und der Hauptteil des Buches widmet sich einer vergleichenden Analyse der beiden Phänomene "unter dem Gesichtspunkt der von ihnen angerichteten physischen, moralischen und politischen Zerstörung" (12). Gleichwohl betont der Autor, dass sich dieser Vergleich von Nationalsozialismus und Kommunismus auf die Ebene der Ideologie beschränke und keineswegs die Singularität der Shoah infrage stellen könne. Das letzte Kapitel versucht - auf dem Terrain der Theologie - diese Einzigartigkeit in Gestalt differenter Formen religiös motivierter Erinnerungen zu umschreiben.
Thomas Mirbach (MIR)
Dr., wiss. Mitarbeiter, Lawaetz-Stiftung Hamburg, Lehrbeauftragter, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hamburg.
Rubrizierung: 2.25 | 2.312 Empfohlene Zitierweise: Thomas Mirbach, Rezension zu: Alain Besançon: Über die Shoah, den Nationalsozialismus und den Stalinismus. Stuttgart: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/15990-ueber-die-shoah-den-nationalsozialismus-und-den-stalinismus_18302, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 18302 Rezension drucken