Skip to main content
Alexander Hamedinger

Raum, Struktur und Handlung als Kategorien der Entwicklungstheorie. Eine Auseinandersetzung mit Giddens, Foucault und Lefebvre

Frankfurt a. M./New York: Campus Verlag 1998; 266 S.; kart., 68,- DM; ISBN 3-593-36123-X
Diss. Wien. - Zentrales Anliegen des Buches ist die Entwicklung einer metatheoretischen Fundierung der Entwicklungstheorie, die eine Alternative zu neoliberalen Tendenzen bietet. Der Autor konzentriert sich dabei insbesondere auf die Neukonzeptualisierung der sozialwissenschaftlichen Kategorie des Raums. Inhaltsübersicht: 1. Einführung in den Problemkreis "Entwicklungstheorie"; 2. Strukturalisms und der Strukturbegriff; 3. Der Handlungsbegriff und die Konstitution des Akteurs; 4. Der Raum-Begriff als zentrale Kategorie in der sozialwissenschaftlichen Theorie; 5. Von der Dualität zur Dialektik; 6. Für einen alternativen Ansatz in der Entwicklungstheorie.
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 5.42 | 4.44 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Alexander Hamedinger: Raum, Struktur und Handlung als Kategorien der Entwicklungstheorie. Frankfurt a. M./New York: 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/6448-raum-struktur-und-handlung-als-kategorien-der-entwicklungstheorie_8758, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 8758 Rezension drucken