Skip to main content
Patrick Köllner / Rüdiger Frank

Politik und Wirtschaft in Südkorea

Hamburg: Institut für Asienkunde 1999 (Mitteilungen des Instituts für Asienkunde 304); 198 S.; 36,- DM; ISBN 3-88910-215-8
In ihrem Vorwort konstatieren die Autoren zu Recht einen bedauerlichen Mangel an wissenschaftlichen Studien und Zeitungsberichten über Südkorea. Ihr Buch ist als Ergänzung zum Jahrbuch zur koreanischen Halbinsel gedacht und gibt eine Einführung in die Politik und Wirtschaft Südkoreas, wobei Köllner und Frank sich vornehmlich auf die Entwicklungen der letzten zehn Jahre konzentrieren. Sie wenden sich sowohl an interessierte Laien als auch an das deutsche Fachpublikum und bieten mit ihrer konzisen, aber höchst informativen Darstellung und vielfältigen Literaturhinweisen beiden Lesergruppen eine sehr nützliche Lektüre. Informationen zur südkoreanischen Außenpolitik findet man allerdings nur vereinzelt. Inhalt: I. Patrick Köllner: Südkoreas Politik und Wirtschaft: Entwicklungslinien und Transformation; II. Rüdiger Frank / Patrick Köllner: Die Entwicklung der Parteien und des Wahlsystems; III. Patrick Köllner: Politische Repräsentation in Südkorea: Rahmenbedingungen, Praxis und die Haltung der Bevölkerung; IV. Rüdiger Frank: Die chaebôl: Herkunft, Struktur und Probleme der südkoreanischen Unternehmensgruppen; V. Patrick Köllner: Kleine und mittlere Unternehmen in Südkorea: Ihre Entwicklung und Förderung durch den Staat; VI. Rüdiger Frank: Die Krise am Ende der 90er Jahre.
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.68 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Patrick Köllner / Rüdiger Frank: Politik und Wirtschaft in Südkorea Hamburg: 1999, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/9711-politik-und-wirtschaft-in-suedkorea_11427, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 11427 Rezension drucken