Skip to main content
Frank Berg / Lutz Kirschner (Hrsg.)

PDS am Scheideweg

Berlin: Karl Dietz Verlag 2001 (Rosa-Luxemburg-Stiftung: Manuskripte 20); 161 S.; brosch., 5,01 €; ISBN 3-320-02976-2
Der Band stellt Arbeiten vor, die in der Folge einer im Oktober 2000 von der genannten Stiftung veranstalteten wissenschaftlichen Konferenz ("Die PDS - eine regionale Reformkraft?") im Rahmen von Forschungsprojekten und anderen größeren politikwissenschaftlichen Vorhaben entstanden sind. Inhalt: Werner J. Patzelt: Die PDS nach 2000: Neugeburt oder Fehlgeburt? (5-27); Lothar Probst: Stärken, Probleme und Perspektiven der PDS in den neuen Bundesländern (29-38); Erhard Crome: Die PDS. Sozialistische Volkspartei unter gewandelten Bedingungen (39-71); Andrea Volkens: Parteien im europäischen Mehrebenensystem (73-84); Frank Berg: Mitte-Links-Politik in Mecklenburg-Vorpommern. Politikwechsel und reformpolitische Ansätze im Wandel (85-111); Thomas Koch: (Wie) Ist die Regierungsbeteiligung der PDS bekommen? Politikfähigkeit und aktuelle Situation der PDS im Wettbewerb der Parteien Mecklenburg-Vorpommerns (113-130); Günter Pollach: Profilierung der PDS zur Oppositions- und gestaltenden Reformkraft. Inwieweit stützen geistige Profile innerhalb der Partei diesen Anspruch? (131-142); Bernhard Boll: Formen der innerparteilichen Partizipation, Potenziale der Mobilisierung und Chancen der Rekrutierung von PDS-Mitgliedern. Empirische Befunde einer Mitgliederbefragung in Sachsen-Anhalt (143-152); Michael Chrapa: Reformpolitik und Parteiprofile: Die PDS als "Spielpartei". Neue Überlegungen zu Selbstverständnis und Politik-Stil einer sozialistischen Partei (153-160).
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.331 | 2.325 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Frank Berg / Lutz Kirschner (Hrsg.): PDS am Scheideweg Berlin: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/16172-pds-am-scheideweg_18548, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 18548 Rezension drucken