Skip to main content
Jan Wessel

Organisierte Kriminalität und soziale Kontrolle. Auswirkungen in der BRD. Mit einem Nachwort von Prof. Dr. Henrik Kreutz

Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag 2001 (DUV Sozialwissenschaft); XIV, 243 S.; brosch., 34,77 €; ISBN 3-8244-4441-0
Diss. Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Erlangen-Nürnberg; Gutachter: H. Kreutz. - Welche Bedeutung muss der Organisierten Kriminalität zugeschrieben werden: Stellt sie ein "immenses Bedrohungspotenzial für die innere Sicherheit der BRD und der offenen Gesellschaft insgesamt dar" oder handelt es sich bei ihr um "einen Mythos, der jeglicher empirischer und sachlicher Grundlage entbehrt und vor allem der Forderung nach neuen Fahndungs- und Ermittlungsmethoden der Polizei dient"? Der Autor bemängelt, dass die öffentliche Diskussion um die Organisierte Kriminalität nicht sachgerecht geführt wird. Die gängigen Argumentationsmuster kreisten um einen dieser beiden Pole, die entweder dramatisieren oder banalisieren. Sein Anliegen ist es daher, mit dieser primär soziologischen (kriminologischen) Studie "zu einer Versachlichung und Entideologisierung" (V) beizutragen. Wessel untersucht dazu zunächst den Entwicklungsprozess von Begriff und Konzept der Organisierten Kriminalität, wobei er besonders der Frage nach dem Vorverständnis der Strafverfolgungsbehörden Aufmerksamkeit schenkt. Anschließend folgt der Versuch, OK mit Hilfe der Anomietheorie zu erklären. Dann bewertet er die Organisierte Kriminalität aufgrund kriminalstatistischer Daten. Abschließend untersucht Wessel zentrale Rückwirkungen Organisierter Kriminalität auf die Bundesrepublik, "nämlich die Zunahme staatlicher sozialer Kontrolle mit weitreichenden gesellschaftspolitischen Konsequenzen" (2).
Detlef Lemke (LE)
Dipl.-Politologe.
Rubrizierung: 2.343 | 2.37 | 3.3 | 2.325 Empfohlene Zitierweise: Detlef Lemke, Rezension zu: Jan Wessel: Organisierte Kriminalität und soziale Kontrolle. Wiesbaden: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/15846-organisierte-kriminalitaet-und-soziale-kontrolle_18088, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 18088 Rezension drucken