Skip to main content
Michael Bommes

Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat. Ein differenzierungstheoretischer Entwurf

Opladen/Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 1999; 244 S.; brosch., 59,80 DM; ISBN 3-531-13462-0
Habilitationsschrift Fachbereich Sozialwissenschaften Osnabrück. – Der Autor erhebt den Anspruch, "die Fruchtbarkeit eines gesellschaftstheoretischen Angebots, wie es mit der Systemtheorie vorliegt, für das Feld der Migrationsforschung zu erschließen" (13). Inhaltsübersicht: 1. Migration im nationalen Wohlfahrtsstaat – eine theoretische Herausforderung für die Migrationsforschung; 2. Migration und Inklusion; 3. Migration und funktionale Differenzierung; 4. Migration, das Funktionssystem der Politik und die Besonderheit des nationalen Wohlfahrtsstaates; 5. Organisation, Soziale Ungleichheit und wohlfahrtsstaatliche Inklusionsvermittlung; 6. Migration und Ungleichheit im nationalen Wohlfahrtsstaat.
Detlef Lemke (Le)
Dipl.-Politologe.
Rubrizierung: 2.23 | 4.42 | 2.21 Empfohlene Zitierweise: Detlef Lemke, Rezension zu: Michael Bommes: Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat. Opladen/Wiesbaden: 1999, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/11236-migration-und-nationaler-wohlfahrtsstaat_13306, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 13306 Rezension drucken