Skip to main content
Rolf Eschenburg / Martin Dabrowski (Hrsg.)

Konsequenzen der Globalisierung. Ökonomische Perspektiven für Lateinamerika und Europa

Münster: Lit 1998 (Regionalwissenschaft Lateinamerika 6); XII, 467 S.; brosch., 49,80 DM; ISBN 3-8258-3614-2
Ergebnisse des Fachkongresses "Konsequenzen der Globalisierung", der von der katholisch-sozialen Akademie Münster in Zusammenarbeit mit der Abteilung Lateinamerika des Institutes für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität im Dezember 1997 veranstaltet wurde. Inhalt: Victor Vanberg: Globalisierung, Wettbewerb und Protektionismus. Eine ordnungsökonomische Analyse (1-19); Joachim Wiemeyer: Globalisierung - eine wirtschaftsethische Perspektive (21-32); Mathias Erlei: Der Wirkungsmechanismus des Standortwettbewerbs (33-39); Hermann Sautter: Institutionen als Objekt und als Rahmenbedingung des globalen Wettbewerbs - zur Problematik von Umwelt- und Sozialstandards (41-62); Klaus Piepel: Soziale Mindeststandards im globalen Wettbewerb - die Rolle von ILO und WTO (63-74); Margareta E. Kulessa: Globalisierung und Wettbewerb der umweltpolitischen Standards (75-87); Michael Windfuhr: Die globale Wirtschaft braucht eine rechtliche Rahmenordnung (89-137); Kunibert Raffer: Multilateralität welcher Art? - Kritische Gedanken zur sozialen Verträglichkeit und Entwicklungsfreundlichkeit globaler rechtlicher Rahmenordnungen (139-152); Stefan Ulrich Pieper: Bestand und Entwicklungstendenzen der wirtschafts-völkerrechtlichen Rahmenordnung (153-173); Klaus Liebig: Chancen und Probleme der Globalisierung für L(L)DCs in Lateinamerika (175-217); Ricardo Lagos Andino: Auswirkungen der Globalisierung auf Lateinamerika (219-226); Kathlen Lizárraga Zamora: Zu den Aufgaben des Staates im Globalisierungsprozeß (227-241); Tilman Altenburg / Jörg Meyer-Stamer: Chancen und Probleme der Globalisierung für Newly Industrializing Countries (NICs) (243-263); Hermann Schneider: Wirtschafts- und sozialpolitische Herausforderungen der NICs durch die Globalisierung (265-287); Erfried Adam: Politische Modernisierung - der notwendige Ordnungsrahmen für marktwirtschaftliche Integration (289-298); Gustav Dieckheuer / Thomas Lueb / Gisela Plaßmann: Risiken, Chancen und Anpassungsstrategien in den Industrieländern, insbesondere in Deutschland (299-342); Reinhard Meyers: Schreckgespenst Globalisierung - Mythos oder Realität? Staat und Politik zwischen Turbokapitalismus und Globalisierungsfalle (343-373); Wim Kösters: Globalisierung: Anmerkungen zu ausgewählten ökonomischen Aspekten (375-384); Rolf Eschenburg: Globalisierung, Entwicklungspolitik und wirtschaftliche Zusammenarbeit (385-419); Jochen Kenneweg: Konsequenzen der Globalisierung - Herausforderungen für die deutsche öffentliche Entwicklungszusammenarbeit (421-437); Volker Kasch: Aufgaben und Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit im Kontext der Globalisierung (439-453); Bernd Esdar: Globalisierung: Eine Herausforderung auch für den IWF (455-464).
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 4.43 | 4.3 | 2.65 | 4.44 | 4.21 | 2.342 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Rolf Eschenburg / Martin Dabrowski (Hrsg.): Konsequenzen der Globalisierung. Münster: 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/7806-konsequenzen-der-globalisierung_10353, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 10353 Rezension drucken