Skip to main content
Martina Timmermann / Tina Pfeiffer

Im Kampf gegen Kinderhandel und Kinderprostitution. Japan, Thailand, Philippinen, Indonesien. Sammelband und Bibliographie. Hrsg. vom Deutschen Übersee-Institut, Übersee-Dokumentation

Hamburg: Deutsches Übersee-Institut 2004; 255 S.; 22,- €; ISBN 3-922852-99-8
Der erste Teil des Bandes enthält vier Aufsätze, in denen das Vorgehen Japans, Thailands, Indonesiens sowie der Philippinen gegen Kinderhandel und Kinderprostitution dargestellt werden. Darin werden zum einen die national sehr unterschiedlichen Ursachen der Kinderprostitution und der gesellschaftliche Umgang damit skizziert. Zum anderen wird gezeigt, welche politischen Konsequenzen verschiedene mit diesem Thema befasste internationale Konferenzen der letzten Jahre hatten und welche nationalen Maßnahmen und Aktionspläne in der Folge initiiert wurden. Der zweite Teil enthält eine sehr umfassende, systematisch strukturierte Bibliografie von Dokumenten, Berichten, Statistiken und sonstigen Texten zu den verschiedenen Weltkonferenzen gegen kommerzielle und sexuelle Ausbeutung von Kindern. Internet-Adressen für das Herunterladen der entsprechenden Texte erleichtern die Materialbeschaffung. Im Anhang sind zudem verschiedene Dokumente zum Thema abgedruckt.
Silke Becker (BE)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 2.68 | 4.42 | 4.45 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Martina Timmermann / Tina Pfeiffer: Im Kampf gegen Kinderhandel und Kinderprostitution. Hamburg: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/22043-im-kampf-gegen-kinderhandel-und-kinderprostitution_25125, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 25125 Rezension drucken