Skip to main content
Reinhard Busse / Annette Zentner / Sophia Schlette (Hrsg.)

Gesundheitspolitik in Industrieländern. Ausgabe 5. Im Blickpunkt: Privatisierungstrends, Patientensicherheit, Lebensstil

Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung 2006; 132 S.; brosch., 18,- €; ISBN 978-3-89204-872-5
Mit diesem Band präsentiert das „Internatonale Netzwerke Gesundheitspolitik“ seinen fünften halbjährlichen Bericht über interessante gesundheitspolitische Entwicklungen und Reformerfahrungen aus anderen Ländern, die die Debatte in Deutschland beflügeln könnten. Das interdisziplinäre Expertengremium wählt für jeden Bericht maximal fünf Reformthemen aus, die mit Hilfe eines halbstandardisierten Fragebogens dargestellt und beurteilt werden. In diesem Band, der den Zeitraum November 2004 bis April 2005 abdeckt, geht es um Instrumente der Privatisierung und Finanzierung, um Marktzulassungen von Arzneimitteln sowie um präventive Gesundheitspolitik. Den Kurzdarstellungen der ausgewählten Länderbeispiele sind länderübergreifende Analysen vorangestellt, um die gegenwärtigen Trends deutlich zu machen. So zeigt sich etwa, dass die Diskussion über ein angemessenes Verhältnis von öffentlicher und privater Finanzierung des Gesundheitssystems in allen Industrienationen kontrovers geführt wird und „Machtverhältnisse und Interessenkonflikte ebenso wider[spiegelt] wie unterschiedliche Ideologien und divergierende Erwartungen zur Leistungsfähigkeit beider Konzepte.“ (18)
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.263 | 2.343 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Reinhard Busse / Annette Zentner / Sophia Schlette (Hrsg.): Gesundheitspolitik in Industrieländern. Ausgabe 5. Gütersloh: 2006, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/27274-gesundheitspolitik-in-industrielaendern-ausgabe-5_31901, veröffentlicht am 16.08.2007. Buch-Nr.: 31901 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken