Skip to main content
Stefan Eder / Johannes Hörl / Andreas Winkler

Finanzmarktstärkung in Europa/Stabilising the Financial Markets in Europe. EU, Österreich und Deutschland sowie weitere Europäische Staaten/EU, Austria and Germany and other European states. Kommentar/A commentary

Wien/Graz: Neuer Wissenschaftlicher Verlag 2008; 564 S.; 44,80 €; ISBN 978-3-7083-0578-3
Ausgehend von der Hypothekenkrise im Verlauf des Jahres 2007 wurde das Finanzwesen in den USA im Herbst 2008 extrem erschüttert. Einige bis dahin marktbeherrschende Institute verschwanden vom Markt und Banken mussten staatlich gestützt werden. Parallel zur Entwicklung in den USA waren auch die europäischen Finanzmärkte von schwerwiegenden Veränderungen betroffen. Mit dem Ziel, die Maßnahmen der EU-Mitgliedstaaten zur Stabilisierung der Finanzmärkte zu koordinieren, verabschiedeten die Staats- und Regierungschefs der Eurozone am 12. Oktober 2008 einen Aktionsplan. Dieser europäische Aktionsplan, weitere staatliche Beihilfen sowie die von der Europäischen Union geplanten Maßnahmen in Bezug auf die Reform ihrer Finanzinstitutionen werden zunächst im Originaltext präsentiert. Es folgt eine übersichtliche Darstellung der bis zum 13. November 2008 in Deutschland und Österreich beschlossenen relevanten gesetzlichen Maßnahmen wie das deutsche Finanzmarktstabilisierungsfondgesetz (FMStFG) oder das österreichische Interbankenmarktstärkungsgesetz (IBSG). Diese werden von den Autoren im Anschluss in deutscher Sprache kommentiert. Darauf aufbauend behandeln sie die Maßnahmen von 14 weiteren europäischen Staaten von Italien über Polen bis hin zu Russland. Die Erörterung der jeweiligen Maßnahmenpakete erfolgt überwiegend in der Landessprache; eine englische Zusammenfassung ist vorangestellt. Die Herausgeber möchten mit ihrem Kurzkommentar eine praktische Hilfestellung für alle diejenigen leisten, die sich in der Krise bewähren müssen.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 2.262 | 3.5 | 2.342 | 2.4 | 2.61 | 2.62 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Stefan Eder / Johannes Hörl / Andreas Winkler: Finanzmarktstärkung in Europa/Stabilising the Financial Markets in Europe. Wien/Graz: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/30375-finanzmarktstaerkung-in-europastabilising-the-financial-markets-in-europe_36057, veröffentlicht am 05.05.2009. Buch-Nr.: 36057 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken