Skip to main content
Stefan Kausch

Die Regierung der Geschlechterordnung. Gender Mainstreaming als Programm zeitgenössischer Gouvernementalität

Königstein/Ts.: Ulrike Helmer Verlag 2008; 120 S.; pb., 14,90 €; ISBN 978-3-89741-252-1
Diplomarbeit Leipzig; Betreuer: W. Fach, R. Pates. – Kausch fragt nach dem Einfluss von Geschlechterverhältnissen, Geschlechterordnungen bzw. Geschlechtersystemen auf politische Programme und ihre exekutive Handhabung. Neben der Betrachtung konkreter administrativer und zivilgesellschaftlicher Implementationsbeispiele konzentriert er sich auf die Analyse diskursprägender Texte von Autorinnen wie Barbara Stiegler (eine der ersten und bis heute durchgängig zitierten Multiplikatorinnen des Gender-Mainstreaming-Ansatzes in Deutschland) oder Marianne Weg (Organisationsberaterin für Gender Mainstreaming), angereichert durch die Analyse von Regierungsprogrammen wie etwa dem des Ministeriums für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt (neben Niedersachsen erstes Bundesland, das Gender Mainstreaming implementiert hat). Den ausgewählten Texten ist gemein, dass sie Geschlechterungerechtigkeit als Thema problematisieren bzw. überhaupt sichtbar machen und entsprechende Lösungsmuster anbieten, die Kausch mithilfe verschiedener „Kopplungen“ an bestimmte „Kategorien des Gesellschaftlichen“ (22) (wie z. B. Modernisierung, Ökonomie oder Staat) knüpft bzw. ihnen gegenüberstellt. Obgleich Gender Mainstreaming nicht den Anspruch einlöst, den Geschlechterdualismus zu dekonstruieren, sondern diesen im Gegenteil dadurch festigt, dass es sich dezidiert damit beschäftigt, konstatiert Kausch in den Texten gewisse Öffnungen für andere Formen der Identitätskonstruktion. Gerade deshalb stellt Gender Mainstreaming für ihn einen veritablen Paradigmenwechsel dar und ist eben „kein alter Wein in neuen Schläuchen (107). Insgesamt bietet das Buch einen sehr guten kursorischen Überblick über aktuelle geschlechterpolitische Diskurse in Deutschland.
Eva Voß (EV)
Dr., Politikwissenschaftlerin, Senior Referentin für Diversity Management bei der Bertelsmann AG.
Rubrizierung: 2.27 Empfohlene Zitierweise: Eva Voß, Rezension zu: Stefan Kausch: Die Regierung der Geschlechterordnung. Königstein/Ts.: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29254-die-regierung-der-geschlechterordnung_34594, veröffentlicht am 11.03.2009. Buch-Nr.: 34594 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken