Skip to main content
Werner Schiffauer

Die Gottesmänner. Türkische Islamisten in Deutschland. Eine Studie zur Herstellung religiöser Evidenz

Frankfurt a. M.: Suhrkamp 2000 (suhrkamp taschenbuch 3077); 352 S.; 18,80 DM; ISBN 3-518-39577-7
Der in Frankfurt/Oder lehrende Kulturanthropologe befasst sich mit der in Augsburg ansässigen Kaplan-Gemeinde, die sich - als europäische Abspaltung der islamistischen Wohlfahrtspartei Erbakans - Anfang der 90er Jahre zunehmend radikalisierte, nach Erklärung des Glaubenskriegs (1991) eine auf dem Koran basierende Massenbewegung zur Eroberung der Macht in der Türkei zu initiieren suchte und schließlich mehr und mehr sektiererische Züge annahm. Schiffauer will mit seiner Fallstudie über die Kaplan-Bewegung - Teil der "weltweit zu beobachtenden Rückkehr politischer Religionen" (12) - einerseits deren dogmatische Entwicklung (41 ff.) darstellen, andererseits gilt sein besonderes Interesse einer detaillierten Analyse jener in die Gemeindepraxis eingebetteten Kommunikationsformen, die der religiösen Lehre eine überzeugte Anhängerschaft sicherten (155 ff., 233 ff.). Wie für kulturanthropologische Studien typisch beruht die empirische Basis seiner Interpretation auf teilnehmender Beobachtung und (insgesamt 24) lebensgeschichtlichen Interviews. Die untersuchte Gemeinde hat auch insofern exemplarischen Status, als Schiffauer an ihr zeigen möchte, "daß es nicht den Islam gibt", sondern "eine Vielfalt von Stimmen, die beanspruchen, für den Islam zu sprechen" (142). Diese Vielstimmigkeit lasse sich nicht mit der gängigen Unterscheidung von "Moderne vs. Fundamentalismus" abbilden; im Schlusskapitel erläutert er dann - in Gestalt einer "Kritik von Fundamentalismustheorien" - die konstruktivistischen Prämissen seines Vorgehens (315). Um auch eine weitere Öffentlichkeit erreichen zu können, informiert Schiffauer in Exkursen über wichtige Daten der historischen und politischen Entwicklung des Islams, der Bezug auf theoretische Aspekte findet (vom Schlusskapitel abgesehen) eher in den Fußnoten statt. Inhaltsübersicht: Einführung: Die Auseinandersetzungen um die Augsburger Moscheen; Exkurs: Cemaleddin Kaplan. I. Debatten: Islam und säkularer Nationalstaat: Die türkische Revolution; Archäologie einer Auseinandersetzung (I); Exkurs: Die große islamische Erzählung; Archäologie einer Auseinandersetzung (II). Organisationsmodelle für die Revolution: Rationalisten und Mystiker: Zwei Visionen; Revolution und Organisation. Strategien für die Revolution: Parlamentarismus oder Basisbewegung? Die Predigt in der Barbaros-Moschee; Bewegung und Verkündigung; Zeitenverfinsterung und Glaubenskrieg; Exkurs: Atatürk - Zur Ikonographie des Bösen; Kalifatsidee und revolutionärer Panislamismus; Die Rezeption von Kaplans Lehre in Augsburg; Exkurs: Revolutionsrituale. Topographie eines Diskursfeldes. II. Evidenzen: Das Problem der Veralltäglichung; Die Entwicklung der Kaplan-Gemeinde 1985-1995: Die Jahre des Niedergangs; Die Rebellion von Hasan Hayri; Exkurs: Kaplans Stellungnahme zur Rushdie-Affäre; Die Geburt der Sekte aus dem Geist der charismatischen Bewegung; Vom "Islamischen Bundesstaat Anatolien" zum "Kalifatsstaat"; Die Veränderungen im Diskursfeld der islamischen Gemeinden in Augsburg. Die Inszenierung der revolutionären Botschaft: Der Pressespiegel in Ümmet-i Muhammed; Exkurs: Der Pressespiegel aus Ümmet-i Muhammed Nr.68 (15.11.1992); Der Hodscha und der Politiker; Der prophetische Herausforderer und der Staatsmann; Der Statthalter und der Kompromißler; Der Kalif und der Polytheist. III. Erfahrungen: Islamistische Selbstbilder; Der Außenseiter: Abuzer K.; Der Asket: Sevket A.; Der jugendliche Revolutionär: Seyfullah S.; Die Faszination Kaplans; Zur Kritik von Fundamentalismustheorien.
Thomas Mirbach (Mir)
Dr., wiss. Mitarbeiter, Lawaetz-Stiftung Hamburg, Lehrbeauftragter, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hamburg.
Rubrizierung: 2.35 | 2.63 | 2.23 Empfohlene Zitierweise: Thomas Mirbach, Rezension zu: Werner Schiffauer: Die Gottesmänner. Frankfurt a. M.: 2000, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/10930-die-gottesmaenner_12924, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 12924 Rezension drucken