Skip to main content
Eberhard Straub

Das spanische Jahrhundert

Berlin: Siedler Verlag 2004; 349 S.; Ln., 22,- €; ISBN 3-88680-739-8
Sein „spanisches Jahrhundert“ verortet der Historiker und Journalist Straub zwischen zwei entscheidenden Daten der neueren Geschichte Spaniens: dem Jahr 1898, als das frühere Weltreich mit dem Krieg gegen die USA auch die letzten überseeischen Gebiete Kuba, Puerto Rico und die Philippinen verlor. Und 1975, als sich die spanische Diktatur nach Francos Tod in der so genannten transición in eine „Monarchie von Volkes Gnaden“ (295) zu verwandeln begann. Unter mehrmaligem Bezug auf die Thesen und das Leben des Philosophen José Ortega y Gasset berichtet der Autor über die wechselvolle Geschichte Spaniens und ordnet diese in die damaligen Entwicklungen europaweit ein. Seinen Erzählbogen beginnt er bereits vor 1898, nämlich bei Spaniens erster liberalen Verfassung 1812 und den europäischen Kriegen im 19. Jahrhundert. Ein Schwerpunkt liegt dann auf den Regierungswechseln und Putschen der unruhigen Jahrzehnte unter der Monarchie Alfons XIII. zwischen 1902 und 1931. Besonders betrachtet der Autor dabei das zur Erklärung der Landesgeschichte häufig benutzte Bild der „beiden Spanien“: Diese werden – verkürzt beschrieben - nach Auffassung mancher Beobachter aus Konservativen, Monarchisten und Klerikern einerseits sowie Anarchisten, Sozialisten, Republikanern und Gewerkschaftern andererseits gebildet. Schließlich thematisiert Straub die ideologischen Hintergründe von spanischen Faschisten und der späteren Franco-Partei sowie dem Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939 und der späteren Autokratie Francisco Francos.
Steffen Heinzelmann (STH)
Politikwissenschaftler, M. A., Press Officer, Institute for Advanced Sustainability Studies e. V. (IASS) Potsdam.
Rubrizierung: 2.61 | 2.2 | 2.25 Empfohlene Zitierweise: Steffen Heinzelmann, Rezension zu: Eberhard Straub: Das spanische Jahrhundert Berlin: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/14661-das-spanische-jahrhundert_24391, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 24391 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken