Rüdiger Kipke

Das politische System Ungarns. Eine Einführung

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005; 154 S.; brosch., 16,90 €; ISBN 3-531-13603-8
Das Lehrwerk gibt einen Überblick über die Transformationsprozesse sowie die neueren politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Ungarn. Die formale Ausgestaltung des politischen Systems wird nicht in eigenständigen Kapiteln erörtert, sondern im Rahmen der Darstellung der konkreten Situation des Landes sowie der Handlungen der verschiedenen Akteure jeweils punktuell mit erläutert. Stand der Darstellung ist Frühjahr 2004, sodass die aktuellen politischen Veränderungen nach dem Rücktritt des damaligen Ministerpräsidenten nicht mehr berücksichtigt werden konnten. Vorangestellt wurde ein knapper Abriss der Geschichte des Landes bis zum Zusammenbruch des sozialistischen Systems im Jahre 1989. Im Anhang wird die ungarische Verfassung in deutscher Übersetzung abgedruckt. Die Darstellung ist vornehmlich deskriptiv gehalten und eignet sich auch als Einführung in die Thematik.
Silke Becker (BE)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 2.61 | 2.21 | 2.22 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Rüdiger Kipke: Das politische System Ungarns. Wiesbaden: 2005, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/23294-das-politische-system-ungarns_26699, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 26699 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.