Skip to main content
Hans Rentsch / Priska Baur

Agrarpolitische Mythen. Argumente zur Versachlichung der Debatte

Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung 2008 (Avenier Suisse Publikation 3/2008); 184 S.; 13,- €; ISBN 978-3-03823-474-6
Ausgehend von der Wahrnehmung, dass in der schweizerischen Dienstleistungsgesellschaft immer weniger Menschen mit den Realitäten des landwirtschaftlichen Alltags vertraut sind, erkennen die Autoren eine sozialromantische Verklärung der modernen Landwirtschaft. Dabei nehme die Landwirtschaft sogar etwas Exotisches an. Gleichzeitig repräsentiere sie Bodenständigkeit, ein hohes Arbeitsethos, Tradition und Brauchtum sowie eine besondere, vom Aussterben bedrohte bäuerliche Kultur. Die Autoren kritisieren in diesem Zusammenhang die oft wirklichkeitsfremden Vorstellungen der mehrheitlich urbanen schweizerischen Bevölkerung, die mit Blick auf den dringend erforderlichen Strukturwandel der Landwirtschaft ein erhebliches Hindernis darstellten. Die Landwirtschaft werde zu einem Mythos mit erheblicher politischer Wirksamkeit erhoben – ein Mythos, der gerade im Zusammenhang mit den Preisschüben an den globalen Agrarmärkten viel Raum für politischen Missbrauch lasse und von dem eine Agrarlobby parteiübergreifend profitiere. Die Autoren beschreiben sieben geläufige Argumentationsmuster, die als Rechtfertigung des Schutzes der schweizerischen Landwirtschaft dienen, als agrarpolitische Mythen und analysieren diese kritisch. Dazu zählen die Themen Ernährungssicherheit und Selbstversorgung, Höfesterben, unfaire Nahrungsmittelpreise sowie die Erfolgsgeschichte der schweizerischen Agrarpolitik. Rentsch und Baur leisten, schon aufgrund des ungewöhnlichen Formats des Bandes, einen sehr handlichen Beitrag zur Debatte über den Schutz der heimischen Landwirtschaft. Diese Debatte sei im Zusammenhang mit der Liberalisierung des Freihandels im Rahmen der WTO und das Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union im Bereich Landwirtschaft und Lebensmittel für die Schweiz von großer Bedeutung.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 2.5 | 2.262 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Hans Rentsch / Priska Baur: Agrarpolitische Mythen. Zürich: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29922-agrarpolitische-mythen_35457, veröffentlicht am 11.03.2009. Buch-Nr.: 35457 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken