Skip to main content
84 Ergebnisse gefunden

Auf Augenhöhe

Sebastian Harnisch / Siegmar Schmidt Auf Augenhöhe. 50 Jahre Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Hrsg. vom Bundesministerium für wirtschaftliche ......

Europa und die Welt 2020

...  und Clouet u. a. die Möglichkeit einer „Zweiten Gründung“ (286) der EU, mithin eine verstärkte wirtschaftliche Zusammenarbeit als Übergangsszenario. Es bleibt offen, ob es danach zu einer weitere ......

Die letzte Chance

...  sowie Sicherheit für alle Staaten in der Region bieten, die Kriegsgefahr bannen und allen terroristischen Kräften die Grundlage entziehen. Außerdem würde ein Friedensschluss eine wirtschaftliche Zusammenarbei ......

Der Querdenker

... mit Eppler ein, in denen die Sympathie für ihn deutlich eine kritische Haltung überwiegt. Eppler war u. a. bis 1974 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und bis zu einer schweren Wahlniederlage ......

Die rot-grüne Energiewende

... Entwicklungspolitik der Vorgängerregierung. Die Autorin kommt auf zwei Wegen zu ihrem Fazit: Einmal untersucht sie die Strategien des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit auf einer konzeptionellen ......

Simplizistische Lösungen verbieten sich

... hingewiesen hatte. Als Vorsitzender des Bundestagsausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit im Zeitraum von 1974 bis 1994, als Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bonn und Mitbegründer ......

Monitor politische Bildung

Dirk Lange Monitor politische Bildung. Daten zur Lage der politischen Bildung in der Bundesrepublik Deutschland Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag 2010 (Politik und ......

Afrika

... Hungersnot“, zugleich aber auch „ein Kontinent mit einem großen Reichtum und riesigen Potenzial“ (14), betont die parlamentarische Staatssekretärin im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit ......

Förderung partizipativer Entwicklung in der VR China

... Akteuren (u. a. der GTZ, des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie des Auswärtigen Amtes) dadurch entstehen, dass sie entweder ein technisches oder ein politisches ......

Entwicklungspolitik

... ihre Instrumente technischer, finanzieller und personeller Zusammenarbeit, ihre Akteure wie das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie die Organisationen GTZ, KfW, Inwent und DED. ......

Entwicklung durch Vernetzung

... auf Initiative des Bundestagsausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, wie Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere das Internet, in Afrika südlich der Sahara ......

Welt bewegen

... nur mittun“ (10). Unter diesem Motto schildert Wieczorek-Zeul ihre „Erfahrungen und Begegnungen“ als Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Richtungweisend für ihr entwicklungspolitisches ......

Ware Bildung

...  für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung – durchgeführt werden. Mit PISA werden Kompetenzen getestet, die auf zweckorientiertes Denken und funktionale Verwertbarkeit von Wissen gerichtet sind ......

Die Dritte Welt

... in verschiedenen afrikanischen Staaten, arbeitete für die OECD in Paris und für das neu gegründete Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ), dessen erster Minister, Walter Scheel, ......

Wi(e)der die Armut?

... Ringvorlesung zurück. Neben den ursprünglichen Referenten konnten drei weitere Autoren für Beiträge gewonnen werden, unter anderem die amtierende Ministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und ......