88 Ergebnisse gefunden

Die Pandemie der Ungleichheit. Verteilungseffekte der COVID-19-Krise

Vieles deute darauf hin, dass sich die Ungleichheit infolge der Pandemie verschärft habe. Das gelte nicht nur im innerstaatlichen Kontext, sondern auch für das Verhältnis zwischen den Staaten, so Timo Dziggel. Er bietet einen Überblick über die politischen, sozialen und ökologischen Auswirkungen wachsender Ungleichheit und fragt, wie sich diese auf die Umsetzung von Ziel 10 der Agenda 2030 auswirkt. Da ihm eine Querschnittsaufgabe zukomme und die Reduzierung von Ungleichheit eine Schlüsselrolle bei der Verwirklichung der Agenda einnehme, seien auch weitere SDGs berührt, wie etwa die Bekämpfung von Armut und Hunger. Daher sei es wichtig, die Wechselwirkungen zwischen den Zielen aufzuzeigen und vor allem den Zusammenhang von Ungleichheit und Klima stärker zu kommunizieren. 

...

Emmanuel Saez / Gabriel Zucman: Der Triumph der Ungerechtigkeit. Steuern und Ungleichheit im 21. Jahrhundert

Emmanuel Saez / Gabriel Zucman

Der Triumph der Ungerechtigkeit. Steuern und Ungleichheit im 21. Jahrhundert

Aus dem Englischen von Frank Lachmann
Berlin, Suhrkamp Verlag 2020

Die beiden Wirtschaftswissenschaftler Emmanuel Saez und Gabriel Zucman nehmen die international wachsende Frustration über den Anstieg der Ungleichheit zum Auslöser, um sich eingehend mit Steuersystemen und Verteilungsmechanismen zu befassen. Das folgende Argument ist dabei zentral: Gesellschaften entscheiden selbst, wie sie die Steuergesetzgebung gestalten, unabhängig von der internationalen Gemengelage. Daher sei es auch möglich, nach Jahren der Deregulierung wieder zu einem deutlich progressiveren System zurückzukehren.

...

Einkommensentwicklung, Ungleichheit und Armut. Ergebnisse unterschiedlicher Datensätze

Analyse

35 Niehues Abbildung1

Einkommensentwicklung, Ungleichheit und Armut. Ergebnisse unterschiedlicher Datensätze

In der Ungleichheits- und Armutsdebatte würden zunehmend Zeitreihenbrüche unkritisch als tatsächliche Veränderungen dargestellt, schreibt Judith Niehues. Anhand unterschiedlicher Daten aus dem Mikrozensus, des SOEP und EU-SILC veranschaulicht sie, wie sich je nach verwendeter Quelle und Betrachtungszeitraum unterschiedliche Ergebnisse und Trends bei der Entwicklung von Einkommen und Vermögen abbilden lassen. So zeigt sich bei der Betrachtung des Zeitraums seit der Wiedervereinigung bis heute ein höheres Niveau an Einkommensungleichheit als beim Blick auf die Entwicklung des vergangenen Jahrzehnts. Niehues plädiert für einen kritischen Umgang mit den Datensätzen und für Plausibilitätstests.

...

Ökonomische Ungleichheiten verringern. SDG 10 als Schlüsselziel für die Verwirklichung der Agenda 2030

sdg 10

Die Tatsache, dass die Reduzierung von Ungleichheiten explizit in den Katalog der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung aufgenommen worden ist, stellt nach Meinung von Wolfgang Obenland eine der größten qualitativen Neuerungen der Agenda gegenüber vorherigen Entwicklungsstrategien der Vereinten Nationen dar. Die Aufnahme nicht nur von klar definierten Vorhaben für Länder des globalen Südens, sondern auch für solche am oberen Ende der Einkommensverteilung, wie etwa Deutschland, liefere die politische Grundlage für die angestrebte „Universalität“ der Agenda.

...

Heinz Bude / Philipp Staab (Hrsg.): Kapitalismus und Ungleichheit. Die neuen Verwerfungen

Heinz Bude / Philipp Staab (Hrsg.)

Kapitalismus und Ungleichheit. Die neuen Verwerfungen

Frankfurt am Main, Campus Verlag 2016

Im Horizont der gegenwärtigen Transformationen des Kapitalismus werden in dem Heinz Bude und Philipp Staab publizierten Band neue Antworten auf die alten Fragen nach Ursachen und Legitimierungen sozialer Ungleichheit gesucht. In den Blick geraten so Veränderungen der Wertschöpfungsstrukturen, insbesondere im digitalen Kapitalismus, und damit die globale Dimension der Ungleichheit.

...

Ökonomie der Ungleichheit

Thomas Piketty Ökonomie der Ungleichheit. Eine Einführung. Aus dem Französischen übersetzt von Stefan Lorenzer München: C. H. Beck 2016; 144 S.; 8,95 €; ISBN 978-3-406-69846-0 An der ......

Ungleichheit als System?

Janna Teltemann Ungleichheit als System? Der Schulerfolg von Migranten im internationalen Vergleich Frankfurt a. M./New York: Campus Verlag 2015 (Staatlichkeit im Wandel 26); 418 S.; 49,- ......

Anthony B. Atkinson: Ungleichheit. Was wir dagegen tun können

Anthony B. Atkinson

Ungleichheit. Was wir dagegen tun können

Aus dem Englischen von Hainer Kober. Stuttgart, Klett-Cotta 2016

Der britische Wirtschaftsforscher Anthony B. Atkinson analysiert die Ursachen der globalen wirtschaftlichen Ungleichheit, wobei er unter anderem die Lohnunterschiede in den Mittelpunkt rückt. Bei seinen Vorschlägen für ein gerechtes Handeln hebt er insbesondere die Rolle der Bildung hervor und zeigt am Beispiel Großbritanniens, was konkret gegen die Ungleichheit getan werden könnte.

...

Ökonomische Ungleichheit in Lateinamerika

Romy Escher Ökonomische Ungleichheit in Lateinamerika. Die politischen Bestimmungsfaktoren einer ungerechten Verteilung Marburg: Tectum Verlag 2015 (Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum ......

Reproduktion sozialer Ungleichheit in Deutschland

... Silva / Emanuelle Silva / Ilka Sommer / Jessé Souza / Ricardo Visser Reproduktion sozialer Ungleichheit in Deutschland Konstanz/München: UVK Verlagsgesellschaft 2015; 270 S.; 38,- €; ISBN 978-3-86764-627-7 Boike ......

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.