Skip to main content
58 Ergebnisse gefunden

Die missverstandene Religionsfreiheit

Oliver Smiljić Die missverstandene Religionsfreiheit. Rituelle Beschneidung, die Scharia und unsere Menschenrechte Marburg: Tectum Verlag 2014; 114 S.; 19,95 €; ISBN 978-3-8288-3326-5 Wie ......

Debating Islam

...  der Scharia mit dem französischen Laizismus liege. Vielmehr sei das allumfassende Verständnis des französischen Laizismus von zentraler Bedeutung, der Peter zufolge als ein eindeutiger und stabile ......

United in Diversity

... Es geht es unter anderem um das indonesische Menschenrechtsgesetz, die Pressegesetze, das Bildungs‑ und Wahlrecht, das islamische Recht oder auch die Eigentumsrechte. Das islamische Gesetz, die Scharia, ......

Der Islam und die Frauen

... von der Scharia geprägt, aber längst nicht mehr mit dieser identisch sei. Auf der Suche nach dem muslimischen Feminismus beleuchtet sie außerdem die verschiedenen Zugänge des Islams zum Verständnis ......

Europäische Identität

... „Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung Europas“ (231). Kommunismus und ein an der Scharia orientierter Islam dienen hier als „Antipoden“ (239) liberaler Demokratien. Immer wieder kritisiert der Autor ......

Islam in Europa: Religiöses Leben heute

... stamme von den Sufis ab und habe daher ein eher emotional geprägtes Erscheinungsbild. Die Erweckten seien von Liebe zu islamischen Symbolen geprägt. Dennoch beschränke das islamische Recht, die Scharia, ......

"Frauen sind eure Äcker"

... Fehler wie Islamisten und Fundamentalisten, die nur von „dem“ einen Islam sprechen. Dies gilt auch für die Behauptung der Scharia-Befürworter, keine andere Religion oder Ideologie verteidige die Rechte ......

Der Untergang der islamischen Welt

... und plädiert für einen „Islam light“ (188), einen Islam ohne Scharia und Dschihad. Sich selbst bezeichnet er als Muslim und fragt beispielsweise, warum Frauen nicht in Moscheen predigen dürfen. Abdel-Samad ......

Die große Verschleierung

... Islam, der sich am Normenkatalog der Scharia orientiert, hält sie für schwer integrierbar. Aber Deutschland könnte ein „guter Ort für Menschen aller Weltanschauungen, auch für die vielen demokratiefähigen ......

Europa im Nahen Osten – Der Nahe Osten in Europa

... gezielt, so Wild, sondern sich an „Sprecher des Arabischen gerichtet“ (29). Gudrun Krämer fordert in ihrem Beitrag eine Neuinterpretation der Scharia, „wenn sie eine Gleichschaltung von Muslimen und Nichtmuslimen ......

Frauen in der iranischen Verfassungsordnung

... auch Folge eines „rigiden Verständnisses des Scharia-Vorbehalts“ (309), durch das alle Ungenauigkeiten und Sinnwidersprüche der Verfassung zum Nachteil der Frauen ausgelegt werden. Die Autorin macht ......

Islam, Frauen und Europa

...  familiäre Migrationsgeschichte, eingeschränkt durch eine traditionelle Lesart der Scharia und abgelehnt von der westlichen feministischen Bewegung“ (42). Besonders hervorzuheben ist der Beitrag von Birgi ......

Religion, Menschenrechte und Menschenrechtspolitik

... es eine weitverbreitete Haltung der Aneignung, nach der der Islam bereits vor 14 Jahrhunderten die Menschenrechte in der Scharia kodifiziert habe. Und letztlich bleibt die Position einer unproblematischen ......

Wer hat Angst vor Tariq Ramadan?

... Konservativen wie auch bei westlichen Regierungsvertretern auf harsche Kritik. Den einen rührt er zu stark an Sakrosanktem, den anderen distanziert er sich nicht weit genug von der Scharia - so etwa in ......

Mohammed und die Zeichen Gottes

... Auslegung sowohl des Korans, wie auch der Scharia das größte Übel des gegenwärtigen Islams sieht. Mit seinen leicht zugänglichen Beispielen und Erläuterungen sollen Laien, sowohl Muslime wie auch ......

Der Multikulti-Irrtum

... Gewalt gegen Frauen in Familien mit Migrationshintergrund. Angesprochen werden auch Themen wie der Kopftuchstreit und die Frage der rechtlichen Stellung der Scharia in Deutschland. Angereichert werden ......

Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft

... Einwanderungsgesellschaft gewidmet: dem Islam und der Scharia unter dem Grundgesetz, dem islamischen Religionsunterricht, dem Kopftuchstreit, der Bekämpfung von Zwangsehen und der Gestaltung von Einbürgerungstests. ......

Tschador

...  Religionswächter in die Politik eingreifen dürfen. Jede gravierende Änderung oder Demokratisierung scheint damit ausgeschlossen. Den westlichen Vorstellungen zuwider laufen auch die Gesetze der Scharia ......