46 Ergebnisse gefunden

Zeitenwende unter autoritären Vorzeichen. Russlands Entdemokratisierung und seine äußere Konfliktbereitschaft

Die Zeitenwende in den internationalen Beziehungen ist mit der hybriden Intervention Russlands in der Ost-Ukraine und der Annexion der Krim sowie mit dem offenen Eingreifen in den syrischen Bürgerkrieg aufseiten des Assad-Regimes nicht mehr zu übersehen: Die Sicherheitsordnung, die nach dem Ende des Kalten Krieges entstanden war und auf partnerschaftliche Kooperation aufgebaut sein sollte, löst sich auf. Die Gewinne, die Russland auf den ersten Blick aus seiner Außenpolitik ziehen kann, deuten eher ein Minusgeschäft an, hat doch der Westen mit Sanktionen reagiert.

...

Institutionelle Entdemokratisierungsprozesse

Behrouz Alikhani Institutionelle Entdemokratisierungsprozesse. Zum Nachhinkeffekt des sozialen Habitus in Frankreich, Iran und Deutschland Wiesbaden: Springer VS 2012; ......

Philip Manow: (Ent-)Demokratisierung der Demokratie

... der Demokratie“ zu tun, die als Ausweitung politischer Partizipationschancen in eine Krise der repräsentativen Verfahren mündet (13). Auf der anderen Seite treibt die „Entdemokratisierung der Demokratie“ ......

Claus Offe: Europa in der Falle

Claus Offe

Europa in der Falle

Berlin, Suhrkamp 2015 (edition suhrkamp 2691)

Claus Offe kritisiert die von der Troika auferlegte Strategie der Austerität gegenüber den hoch verschuldeten Ländern Südeuropas. Diese habe Wachstum und Beschäftigung abgedrosselt und die „am meisten verwundbaren Gruppen [...] dem Marktgeschehen“ ausgesetzt. Es sei nicht nur eine Kluft innerhalb Europas deutlich geworden, sondern auch eine Stärkung des Intergouvernementalismus sowie die Entdemokratisierung der Union befördert worden. Er entwickelt ein Modell des demokratischen Kapitalismus in der EU und hält eine gemeinsame Wirtschafts- und Sozialpolitik für erforderlich.

...

Dimension der Globalisierung

... Nationen, skizziert den vielseitigen zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen einen „Prozess der schleichenden Entdemokratisierung“ (245) und diskutiert abschließend die These von einer kulturellen Homogenisierung. ......

Streifzüge durch das rote 20. Jahrhundert

... abwesend, im Osten unvollkommen; so begann hier wie dort in den 1980er‑Jahren der neoliberale Umbau und führte zur Entdemokratisierung. Jünke fragt weniger danach, wie es so weit kommen konnte, als vielmehr ......

Sabotage

... fordert, dass sowohl der Bundestag als auch das Europaparlament ihre Kernkompetenz zurückerlangen: das Haushaltsrecht. Politik dürfe nicht Technokraten überlassen, und es müsse einer Entdemokratisierung, ......

Die Europäische Union

... Deutschland eine hegemoniale Stellung einnehme. Der Autor beklagt zudem eine Entdemokratisierung, die er als Folge der imperialistischen Bestrebungen der dominierenden Staaten in der EU betrachtet, da ......

Wettbewerb als Verfassungsprinzip

... verdienstvoll. Zu Recht verweist er im ersten Teil auf die „Entrechtlichungssorgen“, die „Entdemokratisierungssorgen“ und die „Entsozialisierungssorgen“ (22), die die Wettbewerbsfreiheit in einer Demokratie ......

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.