100 Ergebnisse gefunden

„Deutschland war schon immer ein Einwanderungsland“. Über die Notwendigkeit von Integrationspolitik

Zuwanderung sei in der Bundesrepublik längst eine „Normalität“, stellt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoğuz fest. Dass bei der Arbeitsmarktpolitik noch Nachholbedarf besteht, ist dem Literaturbericht von Thomas Mirbach zu entnehmen, der auf sieben Publikationen basiert. Positive Erfahrungen mit Integration werden momentan vor allem auf der kommunalen Ebene gesammelt. Vor welchen konkreten Schwierigkeiten die Kommunen stehen, zeigt die Analyse von Matthias Lemke am Beispiel von Gelsenkirchen. Julian Nida-Rümelin entwickelt eine Ethik der Migration.

...

Frank Gesemann / Roland Roth (Hrsg.): Handbuch Lokale Integrationspolitik. In den Kommunen wird die Einwanderung gemeistert

Frank Gesemann / Roland Roth (Hrsg.)

Handbuch Lokale Integrationspolitik

Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaften 2017

Das Handbuch löst den Anspruch einer umfassenden Behandlung kommunaler Integrationspolitik in den jeweiligen Facetten und Rahmungen gut ein. Gerade die Vielfalt der eingenommenen Perspektiven – dem Prinzip zunehmender Konkretion folgend – belegt überzeugend die in den vergangenen rund zehn Jahren erfolgte konzeptionelle Ausdifferenzierung und Professionalisierung des Handlungsfeldes auf kommunaler Ebene. Auch das kann man den Beiträgen entnehmen: Die allmähliche Abkehr von der Position, Deutschland sei kein Einwanderungsland, vollzieht sich konkret in den Kommunen.

...

Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl

Karl-Heinz Meier-Braun Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl München: C. H. Beck 2015; 159 S.; pb., 10,95 €; ISBN 978-3-406-68355-8 Über die gesellschaftliche und politische ......

Einwanderungspolitik in Deutschland

... Der Autor kritisiert daher die deutsche Einwanderungspolitik – vor allem kritisiert er aber Einwanderung und Einwanderer. Schrötter unterscheidet dabei: Die blonde, sehr ...weiterlesen Hans ......

Deutschland Einwanderungsland

...  für eine gesteuerte Einwanderung nach Deutschland diskutiert werden. Wie wichtig eine Willkommenskultur dabei sei, werde vielfach übersehen, schreiben Andreas Merx, Jakob Ruster und Yvonne Szukitsch ......

Polnische Einwanderung

Basil Kerski / Krzysztof Ruchniewicz (Hrsg.) Polnische Einwanderung. Zur Geschichte und Gegenwart der Polen in Deutschland Osnabrück: Fibre 2011 (Veröffentlichungen ......

Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft

... Es geht also schwerpunktmäßig um Einwanderung aus muslimischen Kulturen. In all diesen Fragen zeigt sich die Ambivalenz der Menschenrechte, die einerseits das Recht auf ungestörtes Ausleben der eigenen ......

Integration und Einwanderung

...  Ansätze von Einwanderung in Frankreich und Großbritannien aufzeigt, legt Ines Michalowski dar, dass solche großen Konzepte wie Multikulturalismus, Assimilation oder Gastarbeitermodell nicht mehr zu ......

Paradigmenwechsel in Einwanderungsfragen?

... der Universität Bielefeld im November 2005 durchgeführten Tagung. Dabei ging es um drei Themen: „erwerbsbezogene Einwanderung – Integration – Schutz gegen den Terrorismus“ (3). Im ersten Teil stehen ......

Das Einwanderungskonzept der EU

Marcus ter Steeg Das Einwanderungskonzept der EU. Zwischen politischem Anspruch, faktischen Regelungsbedürfnissen und den primärrechtlichen Grenzen in Titel IV des EG-Vertrages ......

Einwanderungsland Schweiz

Etienne Piguet Einwanderungsland Schweiz. Fünf Jahrzehnte halb geöffnete Grenzen. Aus dem Französischen von Irena Sgier Bern/Stuttgart/Wien: Haupt Verlag 2006 (CH ......

Einwanderungsland Deutschland?

Thomas Harks / Judith Klein / Ralf Roßkopf / Sebastian Schalk (Hrsg.) Einwanderungsland Deutschland? Das Zuwanderungsgesetz in der Diskussion Aachen: Shaker Verlag ......

Schule in der Einwanderungsgesellschaft

Rudolf Leiprecht / Anne Kerber (Hrsg.) Schule in der Einwanderungsgesellschaft. Ein Handbuch Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag 2005; 478 S.; 34,80 €; ISBN 3-87920-274-5 Schulpädagogen ......

Das Portal für Politikwissenschaft ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie.