Skip to main content
98 Ergebnisse gefunden

Martin C. Wolff: Digitale Souveränität

... indem es eine „Ideengeschichte der Digitalisierung und der Technik“ entwirft. Wer erfahren möchte, welche konkreten „Techniken oder Machtmittel ein Staat im digitalen Raum beherrschen muss“, werde hingegen ......

Thomas Piketty: Eine kurze Geschichte der Gleichheit

... (256). Erst erhebliche Fortschritte in der Digitalisierung haben länderübergreifende Erhebungen und Analysen von Daten über Einkommens− und Vermögensverteilungen vom 18. Jahrhundert bis in die ersten ......

pw-portal: Unser RELAUNCH ist da!

... und Frieden Ob Kriege, Pandemie, Klimawandel oder Digitalisierung – die innere Verfasstheit von Staaten hat Einfluss darauf, wie diese mit krisenhaften Phänomenen und bedeutenden gesellschaftlichen ......

Partizipation diesseits und jenseits von Wahlen

... 40 Prozent hierzulande freiwillig, so eine Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD von 2022. Aufgrund von Digitalisierung und verbesserten Kommunikationsmöglichkeiten – Stichwort „E-Partizipation“ ......

Transparenz und Kommunikation in der Politik

...  und Veränderungsprozesse in parlamentarischen Systemen in Gänze misstrauisch beäugt werden. Die Digitalisierung katalysiert die politische Kommunikation zudem in bislang nicht dagewesener Form: Digital ......

Parlamente und Parteiendemokratien unter Druck

... ihrer Mitgliedschaft oder mangelnde Anpassung an eine moderne Organisationsweise (zum Beispiel Digitalisierung) – und nicht zuletzt Zweifel an ihrer Problemlösungskompetenz. ... Parteien treffen ......