Portal für Politikwissenschaft

Globale Demokratie

Jürgen Neyer

Globale Demokratie. Eine zeitgemäße Einführung in die Internationalen Beziehungen

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2013 (Studienkurs Politikwissenschaft); 259 S.; brosch., 19,99 €; ISBN 978-3-8252-3760-8
„Die Disziplin der Internationalen Politik befindet sich in einem tiefgreifenden Umbruch.“ (17) Waren bisher Krieg und Frieden, Konflikt und Kooperation die Keywords, so sind dies inzwischen Internationalisierung, Globalisierung und (im weltregionalen Fokus) Europäisierung. Zudem verliert die nationale Staatlichkeit an Gewicht. „Die Internationalen Beziehungen lassen sich damit nur noch beschränkt als zwischenstaatliche Friedens‑ und Konfliktforschung verstehen. Angemessener ist es heute, sie als eine entgrenzte Demokratiewissenschaft zu reformulieren.“ (17) Ein von diesem Ansatz ausgehendes Lehrbuch der Internationalen Beziehungen setzt deshalb auch die Akzente neu. Für Jürgen Neyer (Europa Universität Viadrina, Frankfurt/O.) heißt das, die Hauptbereiche der Entgrenzungen und die Gestaltungskonzepte der postnationalen Konstellation zu thematisieren. Entgrenzungen sind dabei v. a. hinsichtlich der Wirtschaft, der Sicherheit und der Umwelt zu erörtern. Aus den sich daraus ergebenden Problemlagen werden anschließend vier Weltordnungsmodelle abgeleitet und diskutiert: Schwacher Weltstaat, Transnationale Gesellschaft, Bund der Demokratien und Multilateralismus. Zusammenfassend stellt Neyer fest: „Nicht der vereinheitlichende Weltstaat, sondern der institutionell gestaltete inklusive Diskurs innerstaatlich demokratisch verfasster Gesellschaften ist das anzustrebende Ideal globaler Demokratie.“ (250) Für die Disziplin der Internationalen Beziehungen ergeben sich daraus vielversprechende Perspektiven. Jedem Kapitel beigegebene Arbeitsfragen verbinden Reproduktion, Anwendung und Beurteilung. Der Band ist damit ein inhaltlich anregendes wie didaktisch geschickt angelegtes Lehrbuch.
Klaus Kremb (KK)
Dr., Oberstudiendirektor, Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler, Lehrbeauftragter, Fachgebiet Politikwissenschaft, TU Kaiserslautern.
Rubrizierung: 4.1 | 2.2 | 4.4 Empfohlene Zitierweise: Klaus Kremb, Rezension zu: Jürgen Neyer: Globale Demokratie. Baden-Baden: 2013, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/9253-globale-demokratie_43233, veröffentlicht am 21.03.2013. Buch-Nr.: 43233 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...