Portal für Politikwissenschaft

Landnahme

Uwe Bolius

Landnahme. Eukalyptus-Monokulturen in Brasilien. Mit einem Fototeil von Raphael Bolius

Frankfurt a. M./Wien: Brandes & Apsel / Südwind 1998; 135 S.; 24,80 DM; ISBN 3-86099-151-5
Veröffentlicht sind Materialien, die der Autor im Rahmen der Dreharbeiten zum gleichnamigen Dokumentarfilm zusammengetragen hat. Sie dokumentieren die Positionen von Plantagenbesitzern, Gewerkschaften, Kirchen, Regierungen und der betroffenen Bevölkerung. Am Beispiel des Eukalyptus wird das Zusammenspiel von Umweltschädigung, Monokulturwirtschaft und Zerstörung indigener und kleinbäuerlicher Lebensgrundlagen anschaulich dargestellt. Wenngleich der Band keine politikwissenschaftliche Analyse liefert, eignet er sich dennoch - z. B. für die politische Bildung - als gute Einstiegslektüre zum Thema Landnahme als ein zentrales und konfliktreiches Problem in den Ländern der sogenannten Dritten Welt.
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.65 | 4.45 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Uwe Bolius: Landnahme. Frankfurt a. M./Wien: 1998, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/7297-landnahme_9727, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 9727 Rezension drucken

Suchen...