Portal für Politikwissenschaft

Jihadi Thought and Ideology

Rüdiger Lohlker / Tamara Abu-Hamdeh (Hrsg.)

Jihadi Thought and Ideology

Berlin: Logos Verlag 2013 (Jihadism and Terrorism 1); 167 S.; 36,50 €; ISBN 978-3-8325-3705-0
Die Elemente dschihadistischer Ideologie werden international mit zunehmender Intensität erforscht. Dennoch bestehen erhebliche Forschungslücken, zumal die dschihadistischen Szenen auch Wandlungsprozessen unterliegen. Die Autoren des Sammelbandes liefern hierzu eine Reihe aufschlussreicher Erkenntnisse, unter anderem zu der Bedeutung von Männlichkeitsvorstellungen oder der Verehrung getöteter Kämpfer. Die ideologische Flexibilität von Maoisten, die zum Dschihadismus wechselten, untersucht der Mainzer Islamwissenschaftler Manfred Sing in seiner Abhandlung über eine Gruppe von maoistischen Fatah‑Aktivisten, deren ideologischer Wandel sich in den 1970er‑ und 1980er‑Jahren vollzog. Nico Prucha erläutert den dschihadistischen Starkult um einzelne „Märtyrer“. Robert Wesley erarbeitet ein Set von Begriffen, mit dessen Hilfe die Analyse dschihadistischer Ideologie stärker systematisiert werden kann. Rüdiger Lohlker bietet eine Reihe von Argumenten für die These, Dschihadismus sei auch geprägt durch den Wunsch nach Stärkung einer (unbewusst) als gefährdet erachteten Männlichkeit. Zu dieser Wahrnehmung gehöre die Sichtweise einer universellen Gefährdung durch die kulturelle Herausforderung des Westens. Zudem werde die Bedeutung der Darstellung dschihadistischer Maskulinität in der einschlägigen Propaganda für junge Sympathisanten weiterhin unterschätzt. Insbesondere Lohlkers Beitrag besitzt einige Relevanz für die Präventionsarbeit. Insgesamt richtet sich der Sammelband an einen eher kleineren Kreis sachkundiger Leser. Vor allem die ausführlichen Darstellungen zu zeitgenössischen Dschihadisten tragen für das breitere Publikum eher wenig zum Verständnis der Ideologie bei.
Dirk Burmester (DB)
Dr., Politikwissenschaftler, wiss. Angestellter der Freien und Hansestadt Hamburg.
Rubrizierung: 2.252.22 Empfohlene Zitierweise: Dirk Burmester, Rezension zu: Rüdiger Lohlker / Tamara Abu-Hamdeh (Hrsg.): Jihadi Thought and Ideology Berlin: 2013, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/37477-jihadi-thought-and-ideology_46041, veröffentlicht am 28.08.2014. Buch-Nr.: 46041 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...