Portal für Politikwissenschaft

Politische Religion

Georg Pfleiderer / Ekkehard W. Stegemann (Hrsg.)

Politische Religion. Geschichte und Gegenwart eines Problemfeldes

Zürich: TVZ Theologischer Verlag 2004 (Christentum und Kultur 3); 353 S.; pb., 30,- €; ISBN 3-290-17261-9
Namhafte Autoren aus unterschiedlichen Kulturwissenschaften erörtern aus historischer und systematischer Perspektive das komplexe Verhältnis von politischer Religion und religiöser Politik vor dem Hintergrund des 11. Septembers 2001. Im Vordergrund steht jedoch nicht der Islam, sondern die jüdisch‑christliche Problemgeschichte vom alttestamentlichen Paradigma über christlich‑römische sowie neuzeitliche Konflikte von Religion und Politik bis hin zu religiösen Dimensionen in der politischen Kultur der USA heute. Die Aufsätze gehen auf eine Ringvorlesung der Theologischen Fakultät Basel im Sommer 2002 zurück, haben jedoch durch ihre systematische Bedeutung nichts an Aktualität eingebüßt. Aus dem Inhalt: I. Einleitung Georg Pfleiderer: Politische Religion als kulturelle Tiefengrammatik. Zur Einführung in den Band und seine Beiträge (11‑17) Georg Pfleiderer: Politisch‑religiöse Semantik. Zur Analyse politischer Religion und ihrer Kontextualität (19‑58) II. Historische Perspektiven Klaus Seybold: Prophetie und Politik. Ein alttestamentliches Paradigma (61‑75) Ekkehard W. Stegemann: Politischer Messianismus und römische „Zivilreligion“ ‑ Christlich‑römische Konflikte über Religion und Politik in der frühen Kaiserzeit (77‑101) Angelika Dörfler‑Dierken: Gottes Staat? (103‑129) Thomas K. Kuhn: Das neuzeitliche Christentum und die Genese des Nationalismus als „politische Religion“ (131‑157) Hans Maier: Religionsähnliche Elemente in totalitären Systemen (159‑175) Armin Adam: Politische Religion. Institution und Verfassung im westlichen Christentum (177‑220) III. Gegenwartsorientierte Perspektiven Bassam Tibi: Ist der Islam eine politische Religion? Die Möglichkeit eines interreligiösen Pluralismus unter den Bedingungen des Zivilisationskonflikts (223‑253) Shlomo Avineri: Aspekte von Religion und Politik im Nahen Osten (255‑263) Reinhold Bernhardt: Love like Jesus and fight like David. Religiöse Dimensionen in der politischen Kultur der USA (265‑287) Martin Riesebrodt: Religiöser Fundamentalismus und der „Kampf der Kulturen“ (289‑301) Andrea Günter: Die weibliche Hoffnung der Welt und die Suche nach Rückbindung: Zum Verhältnis von Politik, Religion und Frauenbewegung (303‑321) Albrecht Grözinger: Zivilisierte Religion (323‑337)
Andreas Eis (AE)
Jun.-Prof. Dr., Didaktik des politischen Unterrichts und der politischen Bildung, Institut für Sozialwissenschaften Oldenburg, Fakultät I.
Rubrizierung: 2.23 | 2.25 Empfohlene Zitierweise: Andreas Eis, Rezension zu: Georg Pfleiderer / Ekkehard W. Stegemann (Hrsg.): Politische Religion. Zürich: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/37069-politische-religion_25309, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 25309 Rezension drucken

Suchen...