Portal für Politikwissenschaft

Politik in Sachsen

Eckhard Jesse / Thomas Schubert / Tom Thieme

Politik in Sachsen

Wiesbaden: Springer VS 2014; 357 S.; 29,99 €; ISBN 978-3-531-18550-7
Der Sammelband beschreibt in 14 Kapiteln das politische System Sachsens. Dabei untersuchen die Autoren verschiedene Themenfelder, etwa die Historie, die politische Kultur, das Wahlverhalten, die Medienpolitik oder das Parteiensystem. Sämtliche Kapitel sind nach dem gleichen Muster aufgebaut. Demnach beginnen die Autoren mit einer Einordnung in das politische System der Bundesrepublik, gehen anschließend – deskriptiv beziehungsweise analytisch – auf den jeweiligen Sachverhalt ein und schließen mit der Frage, ob ein besonderer „sächsischer Weg“ vorliegt. Hervorzuheben ist vor allem der Beitrag über das sächsische Wahlverhalten und die daraus resultierende Stärke der CDU. Lange Zeit genoss die sächsische CDU eine ähnlich dominante Stellung wie die CSU in Bayern und koppelte sich damit von den deutschlandweiten Entwicklungen ab. Dies kann mit einer starken „sächsische[n] Identität“ (304) begründet werden, so der Befund, die erfolgreich von der CDU als Selbstvermarktungsstrategie genutzt wird. Auch der Beitrag über die Medien und die Medienpolitik in Sachsen ist hervorzuheben. Zwar zeigen sich im Vergleich zum restlichen Deutschland nur wenige Besonderheiten, allerdings werden auch hier die starken regionalen und lokalen Bindungen der sächsischen Bevölkerung deutlich. So zeigt sich, dass sächsische Mediennutzer vorwiegend Informationen aus ihrem eigenen „überschaubaren Umkreis“ (267) konsumieren. Dieser Provinzialismus lässt sich grundsätzlich in allen Beiträgen des Sammelbandes wiederfinden. Damit steht Sachsen nicht allein. Ähnliche Entwicklungen zeigen sich in Thüringen, aber auch in Bayern oder dem Saarland. Der Sammelband ist vor allem für Politikwissenschaftler zu empfehlen, die ihren Schwerpunkt auf Landesstudien gelegt haben. Der Mehrwert besteht insbesondere darin, dass verschiedene Themenfelder aufgegriffen und miteinander verknüpft werden. Die Artikel sind leicht verständlich und erfüllen dennoch einen hohen wissenschaftlichen Anspruch.
Marko Jakob (MJ)
Dr., MBA.
Rubrizierung: 2.3252.232.252.312.33 Empfohlene Zitierweise: Marko Jakob, Rezension zu: Eckhard Jesse / Thomas Schubert / Tom Thieme: Politik in Sachsen Wiesbaden: 2014, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/36745-politik-in-sachsen_45212, veröffentlicht am 13.02.2014. Buch-Nr.: 45212 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...