Portal für Politikwissenschaft

Political Caricatures on Global Issues

Heinz-Dietrich Fischer

Political Caricatures on Global Issues. Pulitzer Prize Winning Editorial Cartoons

Wien/Berlin: Lit 2012 (Pulitzer Prize Panorama 4); VI, 208 S.; 89,90 €; ISBN 978-3-643-90222-1
Politische Cartoons bieten die Möglichkeit, einem Massenpublikum schnell und direkt politische Inhalte auf den Punkt gebracht oder pointiert zu vermitteln. Daher werden sie von Zeitungsmachern seit jeher bewusst als Stilmittel auf Titelseiten eingesetzt. Dass auch der renommierte Pulitzer-Preis seit nunmehr 90 Jahren in der Kategorie des „Editorial Cartooning“ vergeben wird, zeigt einmal mehr, dass politische Cartoons in ihrer Bedeutung und Wirkmächtigkeit publizistischen Texten gleichgestellt zu sehen sind. „What a newspaper needs in its news, in its headlines, and on its editorial page is terseness, humor, descriptive power, satire, originality, good literary style, clever condensation and accuracy, accuracy, accuracy!“ (1) Diese Qualitäten, die einst Joseph Pulitzer in einer „Creed for Newspaper Writing“ forderte, gelten zweifelsohne auch für das „Editorial Cartooning“. In diesem Band werden die Gewinner dieser Kategorie Jahr für Jahr seit 1922 mit Cartoon und Lebenslauf vorgestellt. Vor dem Auge des Betrachters entfalten sich auf diese Weise ganz besondere Bilder der US-amerikanischen Innen- und Außenpolitik. Immer wieder beeindrucken sie mit neuen, ungewohnten Perspektiven auf die politischen Geschehnisse sowie mit ihrer Klarheit und Ausdrucksstärke, mit der sie es schaffen, die politischen Meinungen und Stimmungen in Sekundenschnelle zu veranschaulichen. Die Themen reichen vom Völkerbund über die verschiedenen Kriege, an denen die Vereinigten Staaten beteiligt waren, sowie die US-Präsidenten bis hin zur wirtschaftlichen Rivalität zwischen den USA und China. Sie bilden damit auch für den europäischen Leser ein interessantes Spektrum ab. Neben den politischen Inhalten ist es darüber hinaus spannend, die Entwicklung dieser besonderen Preiskategorie mitzuverfolgen, die erst im Nachhinein eingeführt wurde und in deren Geschichte bisher fünf Mal kein Preis vergeben wurde. Dies kann als Beleg für die hohen Ansprüche an die Qualität der ausgezeichneten Werke gelten und als Indiz, sich diesen Band einmal ganz genau „anzusehen“.
Maximilian Opitz (MO)
Dr., Politikwissenschaftler, in der Energiewirtschaft tätig.
Rubrizierung: 2.22 | 2.64 Empfohlene Zitierweise: Maximilian Opitz, Rezension zu: Heinz-Dietrich Fischer: Political Caricatures on Global Issues. Wien/Berlin: 2012, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/35394-political-caricatures-on-global-issues_42656, veröffentlicht am 20.09.2012. Buch-Nr.: 42656 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...