Portal für Politikwissenschaft

Schwarz-Grün

Volker Kronenberg / Christoph Weckenbrock (Hrsg.)

Schwarz-Grün. Die Debatte

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2011; 465 S.; brosch., 24,95 €; ISBN 978-3-531-18413-5
Trotz des Scheiterns der ersten schwarz-grünen Landesregierung in Hamburg und des (im Band natürlich noch nicht berücksichtigten) Endes der ersten Jamaika-Koalition im Saarland ist die Debatte um Schwarz-Grün weiter in vollem Gange. Der Band versammelt fast 40 Beiträge unterschiedlichsten Charakters zu dieser Diskussion: angefangen von den launigen Vorworten zweier Führungspersönlichkeiten von Grünen und CDU, die beide der Pizza-Connection angehörten, über Rückblicke und Werkstattberichte ausgeschiedener und aktiver Politiker aus der Zusammenarbeit der Parteien, Berichte von Koalitionen auf lokaler und Landesebene, bis zu ganz knappen Essays und längeren Einzelfallstudien von ehemaligen und kommenden Vordenkern der Parteien, von Journalisten und Wissenschaftlern. Außerdem geht der Blick mit Beiträgen zu Österreich und Europa auch über die deutsche Diskussion hinaus. Angesichts dieser Bandbreite haben die verschiedenen Beiträge unterschiedliche Nutzen: Gerade die Artikel von Politikern enthalten – selbst in ihrer rückblickenden Bewertung – immer noch ein politisches Ziel, bieten aber interessante Einblicke. Für eine schonungslose Analyse helfen oft die Artikel aus journalistischer Feder weiter. Den meisten Beiträgen gemeinsam ist der Grundtenor, dass es bei der Frage nach schwarz-grünen Koalitionen nicht mehr um das „ob“ geht – viele Autoren bringen sogar zum Ausdruck, dass das Visionäre der Konstellation schon verblasst ist. So deutet Thomas Schmid an, dass eine schwarz-grüne Koalition, wenn sie an der Macht ankommt, „geistig, programmatisch und kulturell ihren Zenit schon vor geraumer Zeit überschritten“ (87) hat. Trotz der unglaublichen Heterogenität der Beiträge füllt der Band eine lang vorherrschende Lücke in der Literatur. Ein Fazit, das die verschiedenen Aspekte noch einmal zusammenführt, hätte dem Buch dennoch gutgetan.
Matthias Belafi (BEL)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.331 | 2.325 Empfohlene Zitierweise: Matthias Belafi, Rezension zu: Volker Kronenberg / Christoph Weckenbrock (Hrsg.): Schwarz-Grün. Wiesbaden: 2011, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/34591-schwarz-gruen_41559, veröffentlicht am 09.02.2012. Buch-Nr.: 41559 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...